Schlagwort-Archiv: Niederlagen

50 biblische Erfolgsgrundlagen im Geschäftsleben – 35. Kapitel – Männer der Integrität sein / geistliche Liquidität.

2Shares
Männer der Integrität im Sinne der Bibel zu sein, heißt, sich auf unser Wort voll und ganz verlassen zu können. Die Bibel sagt dazu, wir sollen entweder direkt und deutlich nein oder ja sagen und nicht nach Ausflüchten oder Kompromissen suchen. Denn Kompromisse sind in der Regel nur hinausgeschobene Entscheidungen. Um Ihr Geschäft betreiben zu können, benötigen Sie unbedingt finanzielle Liquidität. Diese Liquidität ist im geistigen Bereich noch wichtiger als bei den Finanzen. Sie müssen unbedingt wissen und sich darüber im Klaren sein, über welche geistliche Liquidität Sie verfügen oder auch nicht verfügen. Das können Sie aber nur wissen, wenn Sie das Vermächtnis GOTTES – die Bibel lesen, denn sie ist die Verfassung des Reiches GOTTES und unser Arbeitsvertrag mit GOTT.
.
Viele Unternehmer und Führungskräfte handeln wie die Menschen in der Bibel beim Turmbau zu Babel. Sie wollten den höchsten Turm der Erde bis in den Himmel bauen und vergaßen aber zu prüfen, ob sie es auch zu Ende bringen konnten. Sie hatten nicht alle Möglichkeiten und die Kosten überschlagen. Das Ergebnis war, es blieb eine unvollendete Ruine zurück und zur Strafe wurde ihre Sprache verwirrt, dass sie nicht mehr in der Lage waren, ein großes Gemeinschaftsprojekt zu realisieren. Genau das geschieht auch häufig bei uns in der Politik und in der Wirtschaft. Viel öfter sogar als wir annehmen.

Lukas 14, 28 – 35:
Denn wer ist unter euch, der einen Turm bauen will und setzt sich nicht zuvor hin und überschlägt die Kosten, ob er genug habe, um es auszuführen, damit nicht, wenn er den Grund gelegt hat und kann’s nicht ausführen, alle, die es sehen, anfangen, über ihn zu spotten, und sagen: Dieser Mensch hat angefangen zu bauen und kann’s nicht ausführen? Oder welcher König will sich auf einen Krieg einlassen gegen einen andern König und setzt sich nicht zuvor hin und hält Rat, ob er mit zehntausend dem begegnen kann, der über ihn kommt mit zwanzigtausend? Wenn nicht, so schickt er eine Gesandtschaft, solange jener noch fern ist, und bittet um Frieden. So auch jeder unter euch, der sich nicht lossagt von allem, was er hat, der kann nicht mein Jünger sein. Das Salz ist etwas Gutes; wenn aber das Salz nicht mehr salzt, womit soll man würzen? Es ist weder für den Acker noch für den Mist zu gebrauchen, sondern man wird’s wegwerfen. Wer Ohren hat, zu hören, der höre!

Von Reinhard Bonnke, Evangelist, CfaN – Christus für alle Nationen stammt folgende Aussage – GOTT sagt: „Plane nicht mit dem, was in deiner Tasche ist, sondern mit dem, was in meiner Tasche ist.“

Das Problem ist dabei, dass die meisten Menschen nicht wissen, was in den Taschen GOTTES ist, weil sie die Bibel nicht regelmäßig lesen und sich über die Liquidität im Reich GOTTES nicht im Klaren sind.

Sie sollten tatsächlich auch bei Niederlagen und hohen Verlusten ohne Verbitterung sein, weil Sie nach der Bibel von GOTT die Zusage für seine Gläubige haben, dass „alle Dinge“ Ihnen letzten Endes zum Besten dienen müssen. Vieles, was Sie als gut und wichtig ansehen, ist vielleicht in GOTTES Augen vollkommen unwichtig. Dann ist es auch nachvollziehbar, wenn Ihnen diese Dinge genommen werden. Sie können dadurch sogar alle weltlichen Sicherungen verlieren. Ihr Geschäft kann auch auf null gehen, Sie werden Punkte und Dinge aufgeben müssen, die Ihnen vielleicht sogar am Herzen lagen, wenn Sie durch diese negativ gebunden sind. Das alles kann passieren, nur damit Sie lernen, auf den HERRN zu vertrauen. Dies kann passieren. Alle Männer Gottes haben mehr oder weniger diese Erfahrung gemacht.

Vertrauen zu GOTT zu demonstrieren heißt, auch sich bei schmerzlichen Verlusten statt zu sorgen, darüber zu freuen, dass GOTT etwas anderes, besseres für Sie vorgesehen hat.

Es kostet dagegen weit weniger und ist mit weniger Verlusten behaftet, wenn Sie anfangen sofort und rückhaltlos in allen Dingen GOTT zu vertrauen und in seinem WORT der Bibel nachforschen, welche geistliche Liquidität GOTT für Sie bereithält.

Jesaja 41, 10 – 13:
Fürchte dich nicht, ich bin mit dir; weiche nicht, denn ich bin dein Gott. Ich stärke dich, ich helfe dir auch, ich halte dich durch die rechte Hand meiner Gerechtigkeit. Siehe, zu Spott und zuschanden sollen werden alle, die dich hassen; sie sollen werden wie nichts, und die Leute, die mit dir hadern, sollen umkommen. Wenn du nach ihnen fragst, wirst du sie nicht finden. Die mit dir hadern, sollen werden wie nichts, und die wider dich streiten, sollen ein Ende haben. Denn ich bin der HERR, dein Gott, der deine rechte Hand fasst und zu dir spricht: Fürchte dich nicht, ich helfe dir!

Wenn GOTT nach seinem Wort tatsächlich existiert und allmächtig ist, dann ist es doch besser, Unterstützung und Hilfe von diesem GOTT zu haben als von irgendeinem Menschen oder Einrichtung auf dieser Erde. Sollte GOTT tatsächlich die Erde und die Menschen geschaffen haben, dann ist er auch in der Lage sich um ihre Probleme zu kümmern, die sie nicht selbst lösen können.

Männer der Integrität (Redlichkeit) zu sein heißt auch, dass Sie absolut treu, ehrlich, unbestechlich, gerecht und loyal sind. Zum Beispiel loyal zu Ihrem Vorgesetzten, gerecht zu Ihren Mitarbeitern, Kunden und Lieferanten, loyal gegenüber GOTT und Jesus Christus. Alle Menschen, mit denen Sie umgehen, sollten sich auf Ihr Wort, Ihre Zusagen und Ihr Verhalten verlassen können.

Obwohl der König David in der Bibel (größter König der jemals über Israel geherrscht hat) ein großer Sünder wahr, er hat unter anderem Ehebruch begangen, den betrogenen Ehemann töten lassen, bei der Erziehung seiner Kinder versagt etc., sagte GOTT am Ende seines Lebens, dass er ein Mann nach seinem Herzen war. Es kommt nicht darauf an, was wir in der Vergangenheit falsch gemacht haben, sondern darauf, was wir in Zukunft mit welcher Haltung und mit welchem Ziel realisieren. Lassen Sie sich deshalb auf keinen Fall zu Handlungen hinreißen oder nötigen, die im Widerspruch zum WORT GOTTES und seinen Geboten stehen. Um diese zu kennen, beginnen Sie ab sofort regelmäßig die Bibel zu lesen und GOTT zu fragen, wozu Sie in diesem Leben berufen sind. Siehe hierzu: ……………………….. etc..

Sie erhalten das Buch auch gedruckt oder als eBook im PDF Format und ePUB Format für Handys/Mobile. Auch erhältlich bei Amazon.de und im Apple-Store. >>> epubli Verlagsinformation hier

Hier finden Sie den Button „gefällt mir“ für Ihr Facebook-Konto. Einfach hier klicken und dann Gefällt mir anklicken. Danke der Autor Uwe Melzer. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung. Ich wünsche Ihnen dabei viel Erfolg und Gottes Segen Autor Uwe Melzer.

Eine Leseprobe von allen Kapiteln (1-50) finden Sie hier: Leseprobenlink.
Wenn Sie nur jeden Monat ein Prinzip aus den 50 folgenden biblischen Grundlagen umsetzen, dann haben Sie in nur einem Jahr eine völlig neue tragbare Basis für Ihr Unternehmen oder Ihre Position als Führungskraft geschaffen. Ich wünsche Ihnen dabei viel Erfolg und Gottes Segen Autor Uwe Melzer, WISSEN Agentur Mittelstandsberatung.

Dieses Buch/eBook ist erschienen im epubli-Verlag unter ISBN: 978-3-8442-0365-3.


Buch eBook 50 Erfolgsgrundlagen, Wissen Agentur, Uwe Melzer
Rettung für Deutschland
WISSEN Agentur
Mittelstandsberatung
Uwe Melzer
Kandelweg 8
D-78628 Rottweil
Telefon: 0741 / 9422663
Fax: 0741 / 57067
Mobil: 0176 – 82119985
E-Mail: melzer@wissen-agentur.de
Internet: www.wissen-agentur.de
Follow WISSENAgentur on Twitter

50 biblische Erfolgsgrundlagen im Geschäftsleben – 17. Kapitel – Arbeite geduldig und hart!

1Shares
Sprüche 13, 11: „Erhasteter Reichtum vermindert sich: wer allmählich sammelt, vermehrt ihn.“
.
Die Bibel meint hier, dass schnell verdientes Geld in der Regel nicht bleibt und genauso schnell wieder verloren geht. Das Wort „hart“ ist in unserem Sprachgebrauch zu sehr zu einem negativen Begriff geworden. Hart bedeutet im positiven Sinn seine Leistungsgrenze auszuloten. Jemand, der an dem größten Radrennen der Welt, der Tour de France, mit ca. 3.500 km Länge teilnimmt, weiß was das Wort „hart“ bedeutet. Es wird hier jeden Tag hart Radrennen gefahren – bis an den Rand der vollständigen Erschöpfung. Und das an fast 20 Tagen hintereinander. Doch ist es für einen Radsportler das Größte, einmal die Tour de France zu gewinnen. Sie zählt mehr als ein Olympiasieg. Nur wenige von vielen Millionen Radsportlern auf der Welt sind in der Lage, diese Leistung zu bringen. Selbst bekannte Profis und Radsportstars wie z.B. Eric Zabel und viele Andere werden niemals in der Lage sein Tour de France Sieger zu werden. Der Grund hierfür ist, dass sie nicht hart genug zu sich selbst sein können, wenn es darauf ankommt. Hart sein heißt in diesem Fall seine körperlichen Leistungsreserven vollständig gegen alle Schmerzen jeden Tag neu auszuschöpfen und daran zu glauben, dass die Kraft und die Fähigkeiten auch noch für den nächsten Tag und bis zum Ende der Tour de France ausreichen. Als Führender bin ich dabei jeden Tag den fürchterlichsten Attacken meiner Mitstreiter ausgesetzt. Entweder ich halte dagegen oder ich verliere.

Erfolgreiche Unternehmen sind genauso täglich harten Attacken ihrer Mitbewerber und des Marktes ausgeliefert. Auch sie müssen jeden Tag dafür die geeigneten Strategien und Maßnahmen besitzen, um vorne bleiben zu können. Gut bezahlte Mitarbeiter werden täglich in der Regel größeren Belastungen an ihrem Arbeitsplatz ausgesetzt als ihre Kollegen. Oft müssen diese auch im positiven Sinne hart zu sich selbst sein, um den Anforderungen gerecht werden zu können. Der Mensch kann mehr leisten als er selbst von sich glaubt. Eine gewisse Überforderung ist gesund und versetzt uns in die Lage, unser Selbstbewusstsein zu stärken. Damit sind wir dann in der Lage auch größere Herausforderungen zu meistern. Niederlagen sind für solche Leute keine Niederlagen, sondern Lernerfahrungen auf dem Weg zum Erfolg. Nur wer viele Fehler macht, wird auch erfolgreich werden. Denn aus jedem Fehler lernt er, dass es so nicht geht. Dies ist eine der positivsten Lernerfahrungen, die ein Mensch auf dieser Erde machen kann. Hierbei müssen wir aber hart zu uns selbst sein, nicht liegen bleiben, sondern immer wieder aufstehen. Liegen zu bleiben ist eine Schwäche/Sünde. Immer wieder aufzustehen heißt, dem Leben jeweils mit neuem Mut gegenüber zu treten.

Hart und geduldig zu sein heißt auch, dass wir geduldig zu uns selbst sind. Wir müssen in der Lage sein, uns unsere eigenen Fehler und unser eigenes Versagen zu vergeben. Wir müssen sagen können, „hier hast du etwas falsch gemacht“. Ich habe eingesehen, dass es ein Fehler war. Wenn notwendig entschuldige ich mich bei den betroffenen Personen. Aber dann muss ich mir sagen, ich habe erkannt und daraus gelernt. Ich vergebe mir und fange neu an, meine Ziele oder die mir vorgegebenen Ziele zu erreichen. Ich lasse mich nicht von meinem Weg abbringen.

Schnell verdientes Geld leitet uns oft in die Irre. Weil dir dann meinen, jetzt haben wir unser Ziel erreicht. Aber erfolgreiches Wachstum auf lange Sicht ist ein fortwährender Wachstumsprozess. Stillstand bedeutet in diesem Fall Rückschritt. Wenn wir es in unseren Unternehmen nicht erreichen, ein kontinuierliches Wachstum in allen Bereichen zu erzielen, dann machen wir etwas falsch. Es mögen die Märkte schrumpfen oder die Konjunktur schlechter werden, aber dennoch können wir unsere Leistungen verbessern, um trotzdem einen größeren Marktanteil erzielen zu können. Unter Umständen muss ich dann hart zu mir und meinem Unternehmen sein und eventuell über die Produktion von ganz neuen Produkten nachdenken. Siehe hierzu: ……………………….. etc..

Sie erhalten das Buch auch gedruckt oder als eBook im PDF Format und ePUB Format für Handys/Mobile. Auch erhältlich bei Amazon.de und im Apple-Store. >>> epubli Verlagsinformation hier

Hier finden Sie den Button „gefällt mir“ für Ihr Facebook-Konto. Einfach hier klicken und dann Gefällt mir anklicken. Danke der Autor Uwe Melzer. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung. Ich wünsche Ihnen dabei viel Erfolg und Gottes Segen Autor Uwe Melzer.

Eine Leseprobe von allen Kapiteln (1-50) finden Sie hier: Leseprobenlink.
Wenn Sie nur jeden Monat ein Prinzip aus den 50 folgenden biblischen Grundlagen umsetzen, dann haben Sie in nur einem Jahr eine völlig neue tragbare Basis für Ihr Unternehmen oder Ihre Position als Führungskraft geschaffen. Ich wünsche Ihnen dabei viel Erfolg und Gottes Segen Autor Uwe Melzer, WISSEN Agentur Mittelstandsberatung.

Dieses Buch/eBook ist erschienen im epubli-Verlag unter ISBN: 978-3-8442-0365-3.


Buch eBook 50 Erfolgsgrundlagen, Wissen Agentur, Uwe Melzer
Rettung für Deutschland
WISSEN Agentur
Mittelstandsberatung
Uwe Melzer
Kandelweg 8
D-78628 Rottweil
Telefon: 0741 / 9422663
Fax: 0741 / 57067
Mobil: 0176 – 82119985
E-Mail: melzer@wissen-agentur.de
Internet: www.wissen-agentur.de
Follow WISSENAgentur on Twitter