Kategorie-Archiv: Manager

Folge deinem Traum – Erfolgsgrundlage: Träumen aus Leseprobe Buch eBook Kapitel 3

0Shares


(Fotos: Bildmontagen aus Fotoarchiv der WISSEN Agentur Mittelstandsberatung)

Ich habe einen Freund namens Monty Roberts, dem eine Pferderanch in San Ysidro gehört. Er ließ mich sein Haus benutzen, um Veranstaltungen zur Finanzierung von Programmen für gefährdete Jugendliche abhalten zu können.

Das letzte Mal, als ich dort war, stellte er mich vor, indem er sagte: „Ich möchte erzählen, warum ich Jack mein Haus benutzen lasse. Es geht alles auf eine Geschichte über einen jungen Mann zurück, den Sohn eines umherwandernden Pferdedresseurs, der von Stall zu Stall zog, von Rennbahn zu Rennbahn, von Farm zu Farm und von Ranch zu Ranch, um Pferde zu dressieren. So wurde die High-School-Ausbildung des Jungen ständig unterbrochen. In der Oberstufe wurde er gebeten, eine Arbeit darüber zu schreiben, was er werden und tun wollte, wenn er älter wäre.“

An diesem Abend schrieb er eine sieben Seiten lange Arbeit, die sein Ziel beschrieb, eines Tages eine Ranch zu besitzen. Er schrieb sehr ausführlich über seinen Traum und zeichnete sogar einen Plan einer zweihundert Morgen großen Pferderanch, der die Standorte aller Gebäude zeigte, der Ställe und der Bahn. Dann zeichnete er einen genauen Grundriss für ein vierhundert Quadratmeter großes Haus, das auf der Traumranch stehen sollte.

Er hängte sein Herz an das Projekt, und am nächsten Tag gab er die Arbeit bei seinem Lehrer ab. Zwei Tage später erhielt er sie zurück. Auf der Vorderseite war ein großes rotes F (Deutsche Schulnote: 5,0 – 6,0, Prozent: 59 – 0 %) mit einer Notiz, die lautete „Komm nach der Stunde zu mir“.

Der Junge mit dem Traum ging nach der Stunde zu dem Lehrer und fragte: „Warum habe ich F (Deutsche Schulnote: 5,0 – 6,0, Prozent: 59 – 0 %) bekommen?“ Der Lehrer sagte: „Dies ist ein unrealistischer Traum für einen Jungen wie dich. Du hast kein Geld. Du stammst aus einer Wanderarbeiterfamilie. Du hast keine Reserven. Der Besitz einer Ranch kostet viel Geld. Du musst das Land kaufen. Du musst den anfänglichen Zuchtstamm bezahlen, und später musst du hohe Zuchtgebühren bezahlen. Es gibt keine Möglichkeit, dass du das jemals schaffen könntest.“ Dann fügte der Lehrer hinzu: „Wenn du diese Arbeit mit einem realistischeren Ziel neu beschreibst, werde ich die Note noch einmal überdenken.“

Der Junge ging nach Hause und dachte darüber lang und angestrengt nach. Er fragte seinen Vater, was er tun sollte. Sein Vater sagte: „Sieh mal, Sohn, du musst das selbst entscheiden. Ich glaube aber, es ist eine sehr wichtige Entscheidung für dich.“

Schließlich, nachdem er eine Woche damit zugebracht hatte, reichte der Junge dieselbe Arbeit ein, ohne überhaupt irgendetwas zu ändern. Er erklärte: „Sie können das F (Deutsche Schulnote: 5,0 – 6,0, Prozent: 59 – 0 %) stehen lassen, und ich kann meinen Traum behalten.“

Monty wandte sich dann an die versammelte Gruppe und sagte: „Ich erzähle Ihnen diese Geschichte, weil Sie in meinem Vierhundertquadratmeterhaus mitten in meiner Zweihundertmorgenranch sitzen. Ich habe diese Arbeit immer noch gerahmt über meinem Kamin hängen.“ Er fügte hinzu: „Der beste Teil der Geschichte ist, dass vor zwei Jahren im Sommer derselbe Lehrer dreißig Schulkinder für eine Woche zum Zelten auf meine Ranch brachte.“ Als der Lehrer ging, sagte er: „Schau, Monty, ich sage dir jetzt etwas. Als ich dein Lehrer war, war ich so etwas wie ein Träumedieb. Während dieser Jahre habe ich vielen Kindern ihren Traum gestohlen. Glücklicherweise hattest du genug Grips, deinen nicht aufzugeben.“

Lassen Sie niemanden Ihren Traum stehlen. Folgen Sie Ihrem Herzen, was auch geschieht.

(Quelle: Jack Canfield, Mark Victor Hansen – „Hühnersuppe für die Seele“ – Goldmann Verlag)

Leseprobe – Kapitel 3: 50 biblische Erfolgsgrundlagen im Geschäftsleben:

Das zweite Prinzip heißt Träumen. Man muss ein Ziel haben, aber wenn man nicht davon träumt, erreicht man das Ziel nie. Ein Traum oder eine Vision ist das Grundmaterial, das der Heilige Geist benutzt, um etwas für uns zu bauen. Die Bibel sagt: »Wo keine Vision ist, geht das Volk zugrunde.« (Bibel, NT, Sprüche 29,18). Ohne Vision produziert man nichts. Der Mensch ist geistig so von Gott konstruiert worden, dass alles, was er sich im Geiste vorstellen kann, tatsächlich auch realisierbar ist. Dies bedeutet, wir können uns im Geiste oder als Gedanken die Visionen und Ziele in vielen Details geistlich vorstellen, wie es einmal sein könnte. Wenn es uns zu einem wirklich wichtigen Anliegen wird, fangen wir in der Regel auch an, darüber zu träumen. In unseren Träumen können wir Weltmeister und Olympiasieger werden oder der Branchenführer in dem Markt, in dem wir heute mit unserem Unternehmen tätig sind. .… Weiterlesen: https://www.50-erfolgsgrundlagen.de/b50-leseprobe-03.html

RfD Rettung für DeutschlandMehr von Autor Uwe Melzer lesen Sie im Buch Wirtschaftshandbuch & Ratgeber für den beruflichen Alltag mit dem Titel: 50 biblische Erfolgsgrundlagen im Geschäftsleben. Dieses Buch/eBook ist erschienen im epubli-Verlag unter Buch-ISBN: 978-3-8442-2969-1 und eBook/ePUB-ISBN: 978-3-8442-0365-3.

WISSEN AgenturE-Mail: info@50-erfolgsgrundlagen.de
Internet: www.50-erfolgsgrundlagen.de

Richte Deinen Glauben auf ein Ziel aus! – englische und deutsche Übersetzung

0Shares


(Fotos: Bildmontagen aus Fotoarchiv von 50 Erfolgsgrunden & WISSEN Agentur Mittelstandsberatung)

„Es ist aber der Glaube eine feste Zuversicht auf das, was man hofft, eine Überzeugung von Tatsachen, die man nicht sieht“ (Bibel, NT, Hebräer 11,1).

Heutzutage sind viele Menschen deprimiert und entmutigt, weil sich ihre ganze Aufmerksamkeit nur auf die gegenwärtigen Umstände richtet. Ständig befassen sie sich mit ihren Problemen; …was ihnen fehlt, was nicht in Ordnung ist. Ihnen ist dabei nicht bewusst, dass sie damit dem Feind Tür und Tor öffnen, und er ihnen den letzten Rest Hoffnung aus ihrem Herzen rauben kann. Eine solche negative Grundeinstellung hindert uns, im Leben voran zu kommen.

Glauben ist ein festes Überzeugtsein und eine sichere Gewissheit über die Dinge, auf die wir – gemäß den Verheißungen Gottes – hoffen.

So wie ein Pfeil beim Bogenschießen, ist Dein Glaube genau auf das Ziel Deiner Hoffnung ausgerichtet.

Wenn Du keine Hoffnung hast, wird Dein Pfeil einfach irgendwo zu Boden fallen. Nichts wirst Du damit erreichen. Aber wenn Du die Hoffnung lebendig hältst und Dir eine feste Erwartung und den Glauben bewahrst, dann erscheint Dein Ziel ständig größer zu werden – und damit leichter zu treffen!

Entscheide Dich heute für ein Leben mit Erwartungen.
Gewinne eine lebendige Hoffnung. Fange an, indem Du jeden negativen Gedanken gefangen setzt – einen nach dem anderen. Richte Dich genau auf Gottes Güte und Treue aus und Du wirst merken, wie die Hoffnung in Dir immer stärker und größer wird. Dein Glaube bekommt eine „Zielscheibe“ und Du wirst mit Sicherheit und Vertrauen voran gehen in das Leben des Segens, welches der Herr für Dich schon bereitet hat!

Gebet:
Abba lieber Vater im Himmel, im Namen des Herrn Jesus Christus, heute liefere ich dir jeden meiner Gedanken aus. Ich entscheide mich, Sorgen und Bedenken loszulassen, damit ich mich auf deine Güte konzentrieren kann. Danke für das Geschenk des Glaubens. Ich will meine Hoffnung und mein Vertrauen ganz auf dich setzen und so werde ich erleben, wie das Unmögliche möglich wird. In Jesus Christus Namen, Amen. GOTT segne Sie. Christliches Tageswort von Joel & Victoria Osteen aus den USA

TODAY’S SCRIPTURE – from Joel and Victoria

Give Your Faith a Target

“Faith is the confidence that what we hope for will actually happen; it gives us assurance about things we cannot see.” (Hebrews 11:1, NLT)

So many people today are depressed and discouraged simply because they only focus on their present circumstances. They’re constantly dwelling on their problems, what they don’t have, and what’s wrong with them. They don’t realize it, but they’re allowing the enemy to steal their hope. This negative frame of mind is what keeps people from moving forward in life.

Understand today that faith is confidence and assurance about the things we hope for according to the promises of God. Like an arrow, your faith points to the target of hope. If you don’t have hope, that arrow of faith will just drop to the ground. It won’t accomplish anything. But when you keep your hopes up, when you keep expecting and believing, it’s as if that target gets larger and larger – easier to hit!

Choose today to live with an attitude of expectancy. Get your hopes up! Start by taking captive any negative thoughts you may have one at a time. As you focus on God’s goodness and faithfulness, you’ll feel that hope inside you growing. You’ll give your faith a target, and you’ll move confidently into the blessings and peace the Lord has in store for you!

A PRAYER FOR TODAY
Father, today I surrender every thought to You. I choose to release my cares and concerns so I can focus on Your goodness in my life. Thank You for the gift of faith to see the impossible become possible as I continue to place my hope and confidence in You in Jesus’ name, Amen.

Werden Sie schlau: Gehen Sie in einen Gottesdienst, denn beten fördert das Denkvermögen! Wer sein Gehirn trainieren will, der muss einfach beten. Eine Studie besagt, dass sich auch Gottesdienstbesuche positiv auf das Denkvermögen auswirken. Wie funktioniert das genau? Um schlauer zu werden, muss man anscheinend nur im Gespräch mit Gott bleiben: Eine Studie der Universität von Michigan hat herausgefunden, dass Menschen über 50 Jahre, die an einem Gottesdienst teilnehmen und beten, eine Verbesserung ihrer Gedächtnisleistung bemerken können. Bereits frühere Untersuchungen hatten gezeigt, dass religiöse Einbindung und religiöses Engagement die körperliche und geistige Gesundheit älterer Personen fördern. Laut der neuen Ergebnisse sind ein häufiger Gottesdienstbesuch und privates Gebet mit einer stärkeren kognitiven Gesundheit bei den Studienteilnehmern verbunden. … vollständigen Presseartikel lesen bei WordPress

Hillsong Konstanz – Herzliche Einladung zum Gottesdienst – Jeden Sonntag, 10:00 Uhr, 12:00 Uhr und 17:00 Uhr – Schneckenburgstr. 11, 78467 Konstanz
Junge Leute, ältere Leute, und viele Kinder und Familien jeden Alters und unterschiedlicher Herkunft kommen am Sonntagmorgen zum Gottesdienst! Gemeinsam stehen wir im Lobpreis und hören Predigten aus Gottes Wort, die uns nicht nur am Sonntag sondern auch für Montag bis Samstag ausrüsten und unser Leben stärken. Die Kirche ist mit Menschen gefüllt. Viele sind zu Besuch und bleiben nach dem Gottesdienst noch auf einen Kaffee. Hillsong Church KonstanzHillsong Church DüsseldorfHillsong Church MünchenHillsong Church ZürichHillsong International


Jesus Gemeinde 78713 Schramberg-Sulgen – Herzliche Einladung zum Gottesdienst –
Jeden Sonntag, 10:00 Uhr: http://jesus-gemeinde-schramberg.de

Vom MINUS zum PLUS!
Das ist Ihre Chance! Gott sagt, er liebt Sie, er verliert Sie nie aus den Augen. Der Glaube ist da für das Unmögliche! Bibel, Neues Testament, Matthäus 11,5-6 + Lukas 7,22-23: Blinde sehen und Lahme gehen, Aussätzige werden rein und Taube hören, Tote stehen auf, und Armen wird das Evangelium gepredigt; und selig ist, wer sich nicht an mir ärgert. Alle die zu Jesus Christus im neuen Testament der Bibel kamen wurden geheilt. Das ist auch heute noch die Botschaft an die Menschheit. Am tiefsten Punkt unserer Not setzt das Evangelium von Jesus Christus an. Jesus sah sein Leben als eine Befreiungsaktion. Er sagte, er sei gekommen, “zu suchen und zu retten, was verloren ist”. Er selbst hat auch gesagt, dass sein Tod kein Unfall war. Er kam, um zu sterben: “Des Menschen Sohn kam nicht, um sich dienen zu lassen, sondern um zu dienen und sein Leben für viele hinzugeben.” https://www.minus-plus.de

RfD Rettung für Deutschland – Mehr von Autor Uwe Melzer lesen Sie im Buch Wirtschaftshandbuch & Ratgeber für den beruflichen Alltag mit dem Titel: 50 biblische Erfolgsgrundlagen im Geschäftsleben. Dieses Buch/eBook ist erschienen im epubli-Verlag unter Buch-ISBN: 978-3-8442-2969-1 und eBook/ePUB-ISBN: 978-3-8442-0365-3.

WISSEN AgenturE-Mail: info@50-erfolgsgrundlagen.de
Internet: www.50-erfolgsgrundlagen.de


Steh wieder auf! – englische und deutsche Übersetzung

0Shares


(Fotos: Bildmontagen aus Fotoarchiv von 50 Erfolgsgrunden & WISSEN Agentur Mittelstandsberatung)

„denn ein Gerechter fällt siebenmal und steht wieder auf,“ … (Bibel, AT, Sprüche 24,16)

Das Leben ist voller Dinge, die uns runterdrücken wollen. Wir alle erleben Rückschläge und Enttäuschungen. Vielleicht hast Du schlechte Nachrichten über Deine Gesundheit erhalten oder eine Beziehung hat nicht funktioniert. Das sind dann Rückschläge. Sehr leicht wird man dann entmutigt, verliert seine Begeisterung oder findet sich am Ende sogar mit dem Zustand ab, in den man geraten ist.

Doch wenn wir Gottes Bestes für uns im Auge behalten, dann „federn wir zurück“ wie ein Gummiball, den Du an die Wand wirfst.

Was bedeutet das konkret? Das heißt, dass Du wieder aufstehst, wenn Du niedergedrückt wurdest. Jedes Mal, wenn Widerstände gegen Dich kommen, mußt Du Dir vor Augen halten, dass dies die Zeit ist, die Dich für ein Zurückkommen und Aufstehen vorbereitet! Denke daran, dass die gleiche Kraft, die Christus von den Toten auferweckte, in Dir lebt!

Keine Herausforderung ist zu groß, kein Widerstand unüberwindlich und weder Krankheit, Enttäuschungen oder Menschen können verhindern, dass Du in die Bestimmung Gottes für Dich kommst.

Wenn Du im Glauben bleibst, dann wandelt Gott das, was eigentlich ein Stolperstein sein sollte, in eine Treppenstufe zum Aufstieg um. Dann gehst Du voran in Kraft und voller Glauben und Siegesbestimmung.

Gebet:
Abba lieber Vater im Himmel, im Namen des Herrn Jesus Christus, danke, dass du für all mein Tun den Erfolg vorgesehen hast. Ich will dir vertrauen und mich auf dich verlassen, denn deine Pläne für mich sind gute Pläne. Ich bin sicher, dass meine besten Tage noch vor mir liegen. Und so schaue ich erwartungsvoll auf die Segnungen, die du für mich bereithältst. In Jesus Christus Namen, Amen. GOTT segne Sie. Christliches Tageswort von Joel & Victoria Osteen aus den USA.

TODAY’S SCRIPTURE – from Joel and Victoria

Get Back Up

“For though the righteous fall seven times, they rise again…” (Proverbs 24:16, NIV)

Life is full of things that try to push us down. We all face disappointments and setbacks. Maybe you received some bad news about your health or perhaps a relationship didn’t work out. That was a setback. It’s easy to get discouraged or lose your enthusiasm or even be tempted to just settle where you are. But if we’re going to see God’s best, we have to have a “bounce-back” mentality. That means when you get knocked down, you don’t stay down. You get back up again. You have to know that every time adversity comes against you, it’s a setup for a comeback!

Remember, as a believer in Jesus, the same power that raised Christ from the dead lives on the inside of you. There is no challenge too difficult, no obstacle too high, no sickness, no disappointment, no person, nothing that can keep you from your God-given destiny. If you stay in faith, then God will turn what was meant to be a stumbling block into a stepping stone, and you’ll move forward in strength, full of faith and victory!

A PRAYER FOR TODAY
Father, thank You for setting me up for success in everything I do. I choose to trust and rely on You knowing that Your plans are for my good. I know my best days are ahead of me and look ahead to the blessings You have in store for me in Jesus’ name. Amen.

Werden Sie schlau: Gehen Sie in einen Gottesdienst, denn beten fördert das Denkvermögen! Wer sein Gehirn trainieren will, der muss einfach beten. Eine Studie besagt, dass sich auch Gottesdienstbesuche positiv auf das Denkvermögen auswirken. Wie funktioniert das genau? Um schlauer zu werden, muss man anscheinend nur im Gespräch mit Gott bleiben: Eine Studie der Universität von Michigan hat herausgefunden, dass Menschen über 50 Jahre, die an einem Gottesdienst teilnehmen und beten, eine Verbesserung ihrer Gedächtnisleistung bemerken können. Bereits frühere Untersuchungen hatten gezeigt, dass religiöse Einbindung und religiöses Engagement die körperliche und geistige Gesundheit älterer Personen fördern. Laut der neuen Ergebnisse sind ein häufiger Gottesdienstbesuch und privates Gebet mit einer stärkeren kognitiven Gesundheit bei den Studienteilnehmern verbunden. … vollständigen Presseartikel lesen bei WordPress

Hillsong Konstanz – Herzliche Einladung zum Gottesdienst – Jeden Sonntag, 10:00 Uhr, 12:00 Uhr und 17:00 Uhr – Schneckenburgstr. 11, 78467 Konstanz
Junge Leute, ältere Leute, und viele Kinder und Familien jeden Alters und unterschiedlicher Herkunft kommen am Sonntagmorgen zum Gottesdienst! Gemeinsam stehen wir im Lobpreis und hören Predigten aus Gottes Wort, die uns nicht nur am Sonntag sondern auch für Montag bis Samstag ausrüsten und unser Leben stärken. Die Kirche ist mit Menschen gefüllt. Viele sind zu Besuch und bleiben nach dem Gottesdienst noch auf einen Kaffee. Hillsong Church KonstanzHillsong Church DüsseldorfHillsong Church MünchenHillsong Church ZürichHillsong International


Jesus Gemeinde 78713 Schramberg-Sulgen – Herzliche Einladung zum Gottesdienst –
Jeden Sonntag, 10:00 Uhr: http://jesus-gemeinde-schramberg.de

Vom MINUS zum PLUS!
Das ist Ihre Chance! Gott sagt, er liebt Sie, er verliert Sie nie aus den Augen. Der Glaube ist da für das Unmögliche! Bibel, Neues Testament, Matthäus 11,5-6 + Lukas 7,22-23: Blinde sehen und Lahme gehen, Aussätzige werden rein und Taube hören, Tote stehen auf, und Armen wird das Evangelium gepredigt; und selig ist, wer sich nicht an mir ärgert. Alle die zu Jesus Christus im neuen Testament der Bibel kamen wurden geheilt. Das ist auch heute noch die Botschaft an die Menschheit. Am tiefsten Punkt unserer Not setzt das Evangelium von Jesus Christus an. Jesus sah sein Leben als eine Befreiungsaktion. Er sagte, er sei gekommen, “zu suchen und zu retten, was verloren ist”. Er selbst hat auch gesagt, dass sein Tod kein Unfall war. Er kam, um zu sterben: “Des Menschen Sohn kam nicht, um sich dienen zu lassen, sondern um zu dienen und sein Leben für viele hinzugeben.” https://www.minus-plus.de

RfD Rettung für Deutschland – Mehr von Autor Uwe Melzer lesen Sie im Buch Wirtschaftshandbuch & Ratgeber für den beruflichen Alltag mit dem Titel: 50 biblische Erfolgsgrundlagen im Geschäftsleben. Dieses Buch/eBook ist erschienen im epubli-Verlag unter Buch-ISBN: 978-3-8442-2969-1 und eBook/ePUB-ISBN: 978-3-8442-0365-3.

WISSEN AgenturE-Mail: info@50-erfolgsgrundlagen.de
Internet: www.50-erfolgsgrundlagen.de


Einstellung in Schwierigkeiten! – englische und deutsche Übersetzung

0Shares


(Fotos: Bildmontagen aus Fotoarchiv von 50 Erfolgsgrunden & WISSEN Agentur Mittelstandsberatung)

„Denn der Feigenbaum blüht nicht, und an den Reben ist kein Ertrag. Der Ölbaum versagt seine Leistung, und die Terrassengärten bringen keine Nahrung hervor. Die Schafe sind aus der Hürde verschwunden, und kein Rind ist in den Ställen. Ich aber, ich will in dem HERRN jubeln, will jauchzen über den Gott meines Heils“ (Bibel, AT, Habakuk 3,17-18)

Wir alle stehen mal in Herausforderungen, schweren Zeiten und Lebensphasen, wo die Dinge nicht nach unserer Vorstellung laufen. Gott schickt diese Stürme zwar nicht, doch er erlaubt es, dass wir durch bestimmte Phasen gehen, um unseren Charakter zu formen und unseren Glauben zu festigen. Ja, es sind die Zeiten der Schwierigkeiten, wo wir wachsen und uns weiterentwickeln.

Gott möchte die schweren Zeiten unseres Lebens dazu benutzen, um sein Werk in uns zu tun.

Er möchte uns stärken und weiterentwickeln.
Unsere Einstellung und Verhalten in Zeiten der Schwierigkeiten zeigen, wie gefestigt und „erwachsen“ wir wirklich sind. Behandeln wir Andere korrekt, auch wenn man uns übel mitgespielt hat? Bleiben wir erfüllt mit Freude, auch wenn uns der Boden unter den Füßen weggezogen wird? Bleiben wir treu, wenn alles um uns herum trocken und leblos zu sein scheint und nichts Gutes oder Positives mehr passiert?

Es bedarf vielleicht mehr Entschlossenheit.
Du mußt härter dranbleiben, um eine gute Einstellung zu bewahren. Merke Dir, dass Deine Einstellung und Dein Glauben die Schlüssel für Gott sind, Dich voran zu bringen. Wenn Du diese positive Einstellung über Glauben und Erwartungen festhältst, dann wird Dich Gott auch in Zeiten der Herausforderungen und des starken Gegenwinds erretten und Dich dennoch voranbringen in die Bestimmung, die er für Dich bereitet hat.

Gebet:
Abba lieber Vater im Himmel, im Namen des Herrn Jesus Christus, ich möchte geistlich wachsen und dir ähnlicher werden. Ich will dir in schweren Zeiten vertrauen, denn ich weiß, dass du im Hintergrund wirkst, damit die Dinge zu meinem Guten ausgehen. Erneuere in mir eine gute Einstellung durch deinen Geist. In Jesus Christus Namen, Amen. GOTT segne Sie. Christliches Tageswort von Joel & Victoria Osteen aus den USA.

TODAY’S SCRIPTURE – from Joel and Victoria

Attitude in Adversity

“Though the fig tree does not bud and there are no grapes on the vines, though the olive crop fails and the fields produce no food, though there are no sheep in the pen and no cattle in the stalls, yet I will rejoice in the LORD, I will be joyful in God my Savior.” (Habakkuk 3:17–18, NIV)

We all face challenges, difficulties and times when things don’t go our way. God doesn’t send these storms, but He will allow us to go through certain things in order to shape our character and prove our faith. Really, it’s in our times of difficulty that we grow and develop.

God wants to use the tough times in our lives to do a work in us. He wants to strengthen and develop us. Our attitude in times of adversity is the evidence of our maturity. Are we going to treat people right even when we’re being mistreated? Are we going to stay full of joy even when the bottom falls out? Are we going to be faithful even in the dry seasons of our lives when we don’t see anything good happening?

It may take more effort. You may have to work harder to keep a good attitude, but remember, attitude and faith in God is the key to your promotion. As you keep that positive attitude of faith and expectancy, even in times of adversity, God will deliver you and move you forward into the destiny He has prepared for you!

A PRAYER FOR TODAY
Father, I want to grow spiritually and be more like You. I choose to trust You in times of adversity knowing that You are working things out for my good. Renew a right attitude in me by Your Spirit in Jesus’ name. Amen.

Werden Sie schlau: Gehen Sie in einen Gottesdienst, denn beten fördert das Denkvermögen! Wer sein Gehirn trainieren will, der muss einfach beten. Eine Studie besagt, dass sich auch Gottesdienstbesuche positiv auf das Denkvermögen auswirken. Wie funktioniert das genau? Um schlauer zu werden, muss man anscheinend nur im Gespräch mit Gott bleiben: Eine Studie der Universität von Michigan hat herausgefunden, dass Menschen über 50 Jahre, die an einem Gottesdienst teilnehmen und beten, eine Verbesserung ihrer Gedächtnisleistung bemerken können. Bereits frühere Untersuchungen hatten gezeigt, dass religiöse Einbindung und religiöses Engagement die körperliche und geistige Gesundheit älterer Personen fördern. Laut der neuen Ergebnisse sind ein häufiger Gottesdienstbesuch und privates Gebet mit einer stärkeren kognitiven Gesundheit bei den Studienteilnehmern verbunden. … vollständigen Presseartikel lesen bei WordPress

Hillsong Konstanz – Herzliche Einladung zum Gottesdienst – Jeden Sonntag, 10:00 Uhr, 12:00 Uhr und 17:00 Uhr – Schneckenburgstr. 11, 78467 Konstanz
Junge Leute, ältere Leute, und viele Kinder und Familien jeden Alters und unterschiedlicher Herkunft kommen am Sonntagmorgen zum Gottesdienst! Gemeinsam stehen wir im Lobpreis und hören Predigten aus Gottes Wort, die uns nicht nur am Sonntag sondern auch für Montag bis Samstag ausrüsten und unser Leben stärken. Die Kirche ist mit Menschen gefüllt. Viele sind zu Besuch und bleiben nach dem Gottesdienst noch auf einen Kaffee. Hillsong Church KonstanzHillsong Church DüsseldorfHillsong Church MünchenHillsong Church ZürichHillsong International


Jesus Gemeinde 78713 Schramberg-Sulgen – Herzliche Einladung zum Gottesdienst –
Jeden Sonntag, 10:00 Uhr: http://jesus-gemeinde-schramberg.de

Vom MINUS zum PLUS!
Das ist Ihre Chance! Gott sagt, er liebt Sie, er verliert Sie nie aus den Augen. Der Glaube ist da für das Unmögliche! Bibel, Neues Testament, Matthäus 11,5-6 + Lukas 7,22-23: Blinde sehen und Lahme gehen, Aussätzige werden rein und Taube hören, Tote stehen auf, und Armen wird das Evangelium gepredigt; und selig ist, wer sich nicht an mir ärgert. Alle die zu Jesus Christus im neuen Testament der Bibel kamen wurden geheilt. Das ist auch heute noch die Botschaft an die Menschheit. Am tiefsten Punkt unserer Not setzt das Evangelium von Jesus Christus an. Jesus sah sein Leben als eine Befreiungsaktion. Er sagte, er sei gekommen, “zu suchen und zu retten, was verloren ist”. Er selbst hat auch gesagt, dass sein Tod kein Unfall war. Er kam, um zu sterben: “Des Menschen Sohn kam nicht, um sich dienen zu lassen, sondern um zu dienen und sein Leben für viele hinzugeben.” https://www.minus-plus.de

RfD Rettung für Deutschland – Mehr von Autor Uwe Melzer lesen Sie im Buch Wirtschaftshandbuch & Ratgeber für den beruflichen Alltag mit dem Titel: 50 biblische Erfolgsgrundlagen im Geschäftsleben. Dieses Buch/eBook ist erschienen im epubli-Verlag unter Buch-ISBN: 978-3-8442-2969-1 und eBook/ePUB-ISBN: 978-3-8442-0365-3.

WISSEN AgenturE-Mail: info@50-erfolgsgrundlagen.de
Internet: www.50-erfolgsgrundlagen.de


Unterschätze nicht was Du hast! – englische und deutsche Übersetzung

0Shares


(Fotos: Bildmontagen aus Fotoarchiv von 50 Erfolgsgrunden & WISSEN Agentur Mittelstandsberatung)

„Denn wer hat die kleinen Anfänge verachtet? Sie alle sollen sich freuen, wenn sie den Schlussstein in Serubbabels Hand sehen“ (Bibel, AT, Sacharja 4,10)

Als David dem Goliath gegenüberstand,
hatte er nur eine Schleuder und fünf kleine Steine. Das sah eher nach lächerlich und unbedeutend aus. Doch Gott gab seinen Odem in diese Teile und David besiegte Goliath und wurde schließlich König von Israel.

Simson war von einer riesigen Armee eingeschlossen.
Wohin er auch blickte, standen Pferde, Streitwagen und Waffen. Aber was ihm genügte war der Kieferknochen eines Esels. Keine Waffen, keine Rüstung. Niemand, der ihm half. Er nahm den Kieferknochen, Gott blies seinen Odem darauf und Simson schlug 1.000 Krieger damit; die ganze Truppe!

Alles was Mose zur Verfügung stand, war ein ganz normaler Stab, den er irgendwo gefunden hatte. Aber als er diesen in die Luft hielt, teilte sich das Rote Meer auf wundersame Weise.

Alles was John und Dodie Osteen hatten waren 90 Leute
und eine verlassene heruntergekommene Scheune. Aber Gott blies seinen Odem auf sie und wirkte etwas Wunderbares und Außergewöhnliches. Daraus entstand mit Gründung im Jahr 1959 die Lakewood Church in Houston, Texas, eine freie evangelische Megakirche mit wöchentlich 50.000 Gottesdienstbesuchern die größte lokale Kirche in den Vereinigten Staaten. Sie hat über 350 Angestellte und über 2.500 ehrenamtliche Mitarbeitende.


(Foto: Bildmontage Fotoarchiv WISSEN Agentur: Lakewood Church, Houston, Texas, USA)

Unterschätze und unterbewerte nicht, was Du heute in der Hand hast, auch wenn es noch so unbedeutend und mickrig aussieht.
Angesichts Deiner Herausforderungen ist das ein Nichts. Doch wenn Gott sein Leben hineinsendet, dann findet eine dramatische Veränderung statt. Bleibe offen, bleibe in Erwartung bleibe in seiner Nähe und dann erlebe, wie er etwas Wunderbares in Deinem Leben geschehen lässt!

Gebet:
Abba lieber Vater im Himmel, im Namen des Herrn Jesus Christus, ich ehre und erhebe dich. Danke dass du das was ich habe, in die Hand nimmst und dein Leben hinein sendest. Ich gebe dir Lob und Ehre und ich erwarte, dass du mir heute hilfst und Gutes zuwendest. In Jesus Christus Namen, Amen. GOTT segne Sie. Christliches Tageswort von Joel & Victoria Osteen aus den USA.

TODAY’S SCRIPTURE – from Joel and Victoria

Don’t Underestimate What You Have

“Do not despise these small beginnings, for the LORD rejoices to see the work begin…” (Zechariah 4:10, NLT)

When David faced Goliath, in the natural,
all he had was a slingshot and five smooth stones. It looked insignificant and ordinary, nothing special. But God breathed on it, and he defeated Goliath and became the king of Israel.

Sampson was surrounded by a huge army.
Everywhere he looked there were horses, chariots and weapons. All he had was the jawbone of a donkey. No weapon. No armor. Nobody backing him up. But he picked up that jawbone, God breathed on it, and he defeated 1,000 men; the whole army.

All Moses had was on ordinary stick, something he found on the ground. Yet, when he picked it up and held that rod in the air, the Red Sea supernaturally parted.

All John and Dodie Osteen had was 90 people
and an abandoned run-down barn. But God blew his breath on them and did something wonderful and extraordinary. This led to the founding in 1959 of Lakewood Church in Houston, Texas, a free evangelical megachurch with 50,000 weekly worshipers, the largest local church in the United States. It has over 350 employees and over 2,500 volunteers.

Today, don’t underestimate what you have.
It may look small and insignificant. Compared to what you’re facing, it seems impossible; but when God breathes on your life, the odds dramatically change! Stay open, keep expecting, stay close to Him and watch Him do something extraordinary in your life!

A PRAYER FOR TODAY
Father, today I bless You and glorify You. Thank You for taking what I have in my hand and breathing Your life into it. Today, I expect the extraordinary. I expect to see You move on my behalf as I give You the praise and glory in all things in Jesus’ name. Amen.

Werden Sie schlau: Gehen Sie in einen Gottesdienst, denn beten fördert das Denkvermögen! Wer sein Gehirn trainieren will, der muss einfach beten. Eine Studie besagt, dass sich auch Gottesdienstbesuche positiv auf das Denkvermögen auswirken. Wie funktioniert das genau? Um schlauer zu werden, muss man anscheinend nur im Gespräch mit Gott bleiben: Eine Studie der Universität von Michigan hat herausgefunden, dass Menschen über 50 Jahre, die an einem Gottesdienst teilnehmen und beten, eine Verbesserung ihrer Gedächtnisleistung bemerken können. Bereits frühere Untersuchungen hatten gezeigt, dass religiöse Einbindung und religiöses Engagement die körperliche und geistige Gesundheit älterer Personen fördern. Laut der neuen Ergebnisse sind ein häufiger Gottesdienstbesuch und privates Gebet mit einer stärkeren kognitiven Gesundheit bei den Studienteilnehmern verbunden. … vollständigen Presseartikel lesen bei WordPress

Hillsong Konstanz – Herzliche Einladung zum Gottesdienst – Jeden Sonntag, 10:00 Uhr, 12:00 Uhr und 17:00 Uhr – Schneckenburgstr. 11, 78467 Konstanz
Junge Leute, ältere Leute, und viele Kinder und Familien jeden Alters und unterschiedlicher Herkunft kommen am Sonntagmorgen zum Gottesdienst! Gemeinsam stehen wir im Lobpreis und hören Predigten aus Gottes Wort, die uns nicht nur am Sonntag sondern auch für Montag bis Samstag ausrüsten und unser Leben stärken. Die Kirche ist mit Menschen gefüllt. Viele sind zu Besuch und bleiben nach dem Gottesdienst noch auf einen Kaffee. Hillsong Church KonstanzHillsong Church DüsseldorfHillsong Church MünchenHillsong Church ZürichHillsong International


Jesus Gemeinde 78713 Schramberg-Sulgen – Herzliche Einladung zum Gottesdienst –
Jeden Sonntag, 10:00 Uhr: http://jesus-gemeinde-schramberg.de

Vom MINUS zum PLUS!
Das ist Ihre Chance! Gott sagt, er liebt Sie, er verliert Sie nie aus den Augen. Der Glaube ist da für das Unmögliche! Bibel, Neues Testament, Matthäus 11,5-6 + Lukas 7,22-23: Blinde sehen und Lahme gehen, Aussätzige werden rein und Taube hören, Tote stehen auf, und Armen wird das Evangelium gepredigt; und selig ist, wer sich nicht an mir ärgert. Alle die zu Jesus Christus im neuen Testament der Bibel kamen wurden geheilt. Das ist auch heute noch die Botschaft an die Menschheit. Am tiefsten Punkt unserer Not setzt das Evangelium von Jesus Christus an. Jesus sah sein Leben als eine Befreiungsaktion. Er sagte, er sei gekommen, “zu suchen und zu retten, was verloren ist”. Er selbst hat auch gesagt, dass sein Tod kein Unfall war. Er kam, um zu sterben: “Des Menschen Sohn kam nicht, um sich dienen zu lassen, sondern um zu dienen und sein Leben für viele hinzugeben.” https://www.minus-plus.de

RfD Rettung für Deutschland – Mehr von Autor Uwe Melzer lesen Sie im Buch Wirtschaftshandbuch & Ratgeber für den beruflichen Alltag mit dem Titel: 50 biblische Erfolgsgrundlagen im Geschäftsleben. Dieses Buch/eBook ist erschienen im epubli-Verlag unter Buch-ISBN: 978-3-8442-2969-1 und eBook/ePUB-ISBN: 978-3-8442-0365-3.

WISSEN AgenturE-Mail: info@50-erfolgsgrundlagen.de
Internet: www.50-erfolgsgrundlagen.de


Bleibe ausgerichtet darauf was GOTT tun kann! – englische und deutsche Übersetzung

0Shares


(Fotos: Bildmontagen aus Fotoarchiv von 50 Erfolgsgrunden & WISSEN Agentur Mittelstandsberatung)

„ …und aufsehen zu Jesus Christus, dem Anfänger und Vollender des Glaubens, … “ (Bibel, NT, Hebräer 12,2)

In der Bibel im Neuen Testament, Johannes-Evangelium Kapitel 4, trifft Jesus Christus die samaritische Frau am Brunnen. Er bat sie um etwas zu trinken. Sie war überrascht, denn in diesen Tagen hatten die Juden mit den Samaritern überhaupt keinen Kontakt. Sie sagte zu Jesus: „Wie kannst du mich um etwas zu trinken bitten?“ Jesus antwortete ihr: „Wenn du wüsstest wer ich bin, dann würdest du mich bitten und ich würde dir lebendiges Wasser geben.“

Sie dachte nur an den natürlichen Bereich des Lebens und antwortete:
„Aber Herr, du hast ja gar kein Schöpfgefäß oder Eimer. Wie willst du mir lebendiges Wasser geben?“

Wie oft reagieren die Menschen heutzutage genauso?
Gott sagt, dass er etwas wirklich Großes in unserem Leben tun möchte. Dann fangen wir an, uns im Natürlichen umzuschauen und in kürzester Zeit uns selbst aus der Sache herauszureden!

Mit Gott sind alle Dinge möglich – glaube deshalb an das Unmögliche!
Wir müssen uns vor Augen halten, dass Gott sich eine eigentlich ganz normale Sache vornehmen kann, bläst seinen Odem hinein und verwandelt es in etwas ganz außergewöhnlich Gutes. Mit Gott sind alle Dinge möglich! Schaue nicht einfach nur auf die Dinge aus dem Blickwinkel des Natürlichen, schaue auf die Größe Gottes. Bleibe darauf ausgerichtet was er tun kann und nimm alles in Empfang, was er für Dich hat!

Gebet:
Abba lieber Vater im Himmel, im Namen des Herrn Jesus Christus, heute wende ich meine Augen ab von den Umständen und richte meinen Blick auf dich. Ich weiß, dass mit dir alle Dinge möglich sind. Zeige mir deine Wege. Zeige mir deine Liebe und alle guten Dinge, die du für mich vorbereitet hast. In Jesus Christus Namen, Amen. GOTT segne Sie. Christliches Tageswort von Joel & Victoria Osteen aus den USA.

TODAY’S SCRIPTURE – from Joel and Victoria

Stay Focused on What He Can Do

“Looking unto Jesus, the author and finisher of our faith …” (Hebrews 12:2, NKJV)

In John Chapter 4, Jesus met a Samaritan woman at a well. He asked her for something to drink. She was a little surprised because in those days the Jews didn’t have anything to do with the Samaritans. She said, “How can you ask me for something to drink?” Jesus said, “If you knew who I am, you would ask of Me, and I would give you Living Water.”

She immediately began to look in the natural.
She said, “But, sir, you don’t have anything to draw water with. You don’t have any kind of bucket or pail. How can you give me living water?”

How many times do people do the same thing today?
God tells us He is going to do something great in our lives, and we start looking at things in the natural, and before long, we talk ourselves out of it! But we have to remember, God can take something that is ordinary, breathe on it and turn it into something that’s extraordinary. With God, all things are possible! Don’t just look at things in the natural, look at the greatness of God. Stay focused on what He can do and embrace all He has for you!

A PRAYER FOR TODAY
Father, today I lift my eyes off of my circumstances and set my focus on You. I know that with You, all things are possible. Show me Your ways. Show me Your love and all of the good things You have prepared for me in Jesus’ name. Amen

Werden Sie schlau: Gehen Sie in einen Gottesdienst, denn beten fördert das Denkvermögen! Wer sein Gehirn trainieren will, der muss einfach beten. Eine Studie besagt, dass sich auch Gottesdienstbesuche positiv auf das Denkvermögen auswirken. Wie funktioniert das genau? Um schlauer zu werden, muss man anscheinend nur im Gespräch mit Gott bleiben: Eine Studie der Universität von Michigan hat herausgefunden, dass Menschen über 50 Jahre, die an einem Gottesdienst teilnehmen und beten, eine Verbesserung ihrer Gedächtnisleistung bemerken können. Bereits frühere Untersuchungen hatten gezeigt, dass religiöse Einbindung und religiöses Engagement die körperliche und geistige Gesundheit älterer Personen fördern. Laut der neuen Ergebnisse sind ein häufiger Gottesdienstbesuch und privates Gebet mit einer stärkeren kognitiven Gesundheit bei den Studienteilnehmern verbunden. … vollständigen Presseartikel lesen bei WordPress

Hillsong Konstanz – Herzliche Einladung zum Gottesdienst – Jeden Sonntag, 10:00 Uhr, 12:00 Uhr und 17:00 Uhr – Schneckenburgstr. 11, 78467 Konstanz
Junge Leute, ältere Leute, und viele Kinder und Familien jeden Alters und unterschiedlicher Herkunft kommen am Sonntagmorgen zum Gottesdienst! Gemeinsam stehen wir im Lobpreis und hören Predigten aus Gottes Wort, die uns nicht nur am Sonntag sondern auch für Montag bis Samstag ausrüsten und unser Leben stärken. Die Kirche ist mit Menschen gefüllt. Viele sind zu Besuch und bleiben nach dem Gottesdienst noch auf einen Kaffee. Hillsong Church KonstanzHillsong Church DüsseldorfHillsong Church MünchenHillsong Church ZürichHillsong International


Jesus Gemeinde 78713 Schramberg-Sulgen – Herzliche Einladung zum Gottesdienst –
Jeden Sonntag, 10:00 Uhr: http://jesus-gemeinde-schramberg.de

Vom MINUS zum PLUS!
Das ist Ihre Chance! Gott sagt, er liebt Sie, er verliert Sie nie aus den Augen. Der Glaube ist da für das Unmögliche! Bibel, Neues Testament, Matthäus 11,5-6 + Lukas 7,22-23: Blinde sehen und Lahme gehen, Aussätzige werden rein und Taube hören, Tote stehen auf, und Armen wird das Evangelium gepredigt; und selig ist, wer sich nicht an mir ärgert. Alle die zu Jesus Christus im neuen Testament der Bibel kamen wurden geheilt. Das ist auch heute noch die Botschaft an die Menschheit. Am tiefsten Punkt unserer Not setzt das Evangelium von Jesus Christus an. Jesus sah sein Leben als eine Befreiungsaktion. Er sagte, er sei gekommen, “zu suchen und zu retten, was verloren ist”. Er selbst hat auch gesagt, dass sein Tod kein Unfall war. Er kam, um zu sterben: “Des Menschen Sohn kam nicht, um sich dienen zu lassen, sondern um zu dienen und sein Leben für viele hinzugeben.” https://www.minus-plus.de

RfD Rettung für Deutschland – Mehr von Autor Uwe Melzer lesen Sie im Buch Wirtschaftshandbuch & Ratgeber für den beruflichen Alltag mit dem Titel: 50 biblische Erfolgsgrundlagen im Geschäftsleben. Dieses Buch/eBook ist erschienen im epubli-Verlag unter Buch-ISBN: 978-3-8442-2969-1 und eBook/ePUB-ISBN: 978-3-8442-0365-3.

WISSEN AgenturE-Mail: info@50-erfolgsgrundlagen.de
Internet: www.50-erfolgsgrundlagen.de


GOTT gibt ALLES was Sie bedürfen! – englische und deutsche Übersetzung

0Shares


(Fotos: Bildmontagen aus Fotoarchiv von 50 Erfolgsgrunden & WISSEN Agentur Mittelstandsberatung)

„Mein Gott aber wird allen euren Mangel ausfüllen nach seinem Reichtum in Herrlichkeit in Christus Jesus“. Bibel, NT, Philipper 4,19 Schlachter Bibelübersetzung / Luther = : „Mein Gott aber wird all eurem Mangel abhelfen nach seinem Reichtum in Herrlichkeit in Christus Jesus“.

„Und was eure eigenen Bedürfnisse angeht, so wird derselbe Gott, der für mich sorgt, auch euch durch Jesus Christus mit allem versorgen, was ihr braucht – er, dem aller Reichtum und alle Herrlichkeit gehören“ (Bibel, NT, Philipper 4,19 Genfer Übersetzung).

Anmerkung Genfer Übersetzung:
Nach anderer Auffassung bezieht sich „durch Jesus Christus“ auf den Schluss des Verses: auch euch mit allem versorgen, was ihr braucht, wie es seinem Reichtum und seiner Herrlichkeit entspricht, an denen wir durch (unsere Verbindung mit) Jesus Christus teilhaben. Wörtlich Vers 19: Mein Gott aber wird euch mit allem versorgen, was ihr braucht, entsprechend seinem Reichtum in Herrlichkeit in Christus Jesus.

In der Bible, AT, 2. Samuel 12 wird beschrieben, wie David aus der Spur geraten war.
Der Prophet Nathan wies ihn zurecht. Dabei erinnerte er David daran, wie Gott ihn durch mancherlei Dinge hindurchgebracht und geholfen hatte. David sah all die Jahre die Güte Gottes, Gunst, Schutz, Finanzen und Heilung. Und In Vers 8 macht Nathan eine interessante Aussage: „David, wenn das nicht genug gewesen wäre, hätte Gott noch viel mehr draufgelegt“. Mit anderen Worten: „David, wenn du zurückschaust über dein Leben und wenn es dir an irgendetwas gemangelt hätte, zum Beispiel an Weisheit, Gunst, besserem Schutz oder mehr Geld, dann hätte Gott es dir gegeben.“

Das bedeutet, dass auch wir alles heute haben was wir benötigen, um unsere Bestimmung zu erfüllen.
In dem Moment, wo das was Du hast nicht mehr ausreicht, wird Dir Gott mehr geben. In dem Augenblick, wo etwas Dich von Deiner Bestimmung abbringen will, würde Gottes Plan für Dein Leben gestoppt werden. Dann tritt Gott auf den Plan und setzt sich für Dich ein.

Sei heute besonders ermutigt, denn Du hast was Du brauchst.
Und was Du morgen benötigst, ist schon unterwegs! Gott ist treu und er gibt Dir, was Du benötigst, um seinen Plan mit Dir zu erfüllen.

Gebet:
Abba lieber Vater im Himmel, im Namen des Herrn Jesus Christus, danke, dass du meine Quelle und meine Versorgung bist. Ich sage dir, dass ich mein Vertrauen und meine Hoffnung auf dich setze. Ich will in dir ruhen, denn ich weiß, dass du alles schon gegeben hast, was ich heute brauche. In Jesus Christus Namen, Amen. GOTT segne Sie. Christliches Tageswort von Joel & Victoria Osteen aus den USA.

TODAY’S SCRIPTURE – from Joel and Victoria

GOD gives ALL that you need!

“And my God will meet all your needs according to the riches of his glory in Christ Jesus.” (Philippians 4:19, NIV)

In Second Samuel Chapter 12, David had gotten off course.
The prophet Nathan was correcting him. In doing so, he reminded David of what God had brought him through. David had seen God’s goodness, favor, protection, finances and healing down through the years. And in verse 8, Nathan made an interesting statement. He said, “David, if it had not been enough, God would have given you much, much more.” In other words, “David, looking back over your life, if you were ever lacking, if you ever needed more wisdom, more favor, more protection, more finances, God would have given it to you.”

That tells us that we have what we need right now in order to fulfill our destiny.
The moment that what you have becomes not enough is the moment that God will give you more. The moment something starts to keep you from your destiny, the moment it begins to stop God’s plan for your life is the moment God will show up and intervene on your behalf.

Today, be encouraged that you have what you need, and what you need tomorrow is on its way! God is faithful and gives you what you need to fulfill His purposes

A PRAYER FOR TODAY
Father, thank You for being my Source and Supply. I declare that my trust and hope is in You. I choose to rest in You knowing that You have provided everything I need for today in Jesus’ name. Amen.

Werden Sie schlau: Gehen Sie in einen Gottesdienst, denn beten fördert das Denkvermögen! Wer sein Gehirn trainieren will, der muss einfach beten. Eine Studie besagt, dass sich auch Gottesdienstbesuche positiv auf das Denkvermögen auswirken. Wie funktioniert das genau? Um schlauer zu werden, muss man anscheinend nur im Gespräch mit Gott bleiben: Eine Studie der Universität von Michigan hat herausgefunden, dass Menschen über 50 Jahre, die an einem Gottesdienst teilnehmen und beten, eine Verbesserung ihrer Gedächtnisleistung bemerken können. Bereits frühere Untersuchungen hatten gezeigt, dass religiöse Einbindung und religiöses Engagement die körperliche und geistige Gesundheit älterer Personen fördern. Laut der neuen Ergebnisse sind ein häufiger Gottesdienstbesuch und privates Gebet mit einer stärkeren kognitiven Gesundheit bei den Studienteilnehmern verbunden. … vollständigen Presseartikel lesen bei WordPress

Hillsong Konstanz – Herzliche Einladung zum Gottesdienst – Jeden Sonntag, 10:00 Uhr, 12:00 Uhr und 17:00 Uhr – Schneckenburgstr. 11, 78467 Konstanz
Junge Leute, ältere Leute, und viele Kinder und Familien jeden Alters und unterschiedlicher Herkunft kommen am Sonntagmorgen zum Gottesdienst! Gemeinsam stehen wir im Lobpreis und hören Predigten aus Gottes Wort, die uns nicht nur am Sonntag sondern auch für Montag bis Samstag ausrüsten und unser Leben stärken. Die Kirche ist mit Menschen gefüllt. Viele sind zu Besuch und bleiben nach dem Gottesdienst noch auf einen Kaffee. Hillsong Church KonstanzHillsong Church DüsseldorfHillsong Church MünchenHillsong Church ZürichHillsong International


Jesus Gemeinde 78713 Schramberg-Sulgen – Herzliche Einladung zum Gottesdienst –
Jeden Sonntag, 10:00 Uhr: http://jesus-gemeinde-schramberg.de

Vom MINUS zum PLUS!
Das ist Ihre Chance! Gott sagt, er liebt Sie, er verliert Sie nie aus den Augen. Der Glaube ist da für das Unmögliche! Bibel, Neues Testament, Matthäus 11,5-6 + Lukas 7,22-23: Blinde sehen und Lahme gehen, Aussätzige werden rein und Taube hören, Tote stehen auf, und Armen wird das Evangelium gepredigt; und selig ist, wer sich nicht an mir ärgert. Alle die zu Jesus Christus im neuen Testament der Bibel kamen wurden geheilt. Das ist auch heute noch die Botschaft an die Menschheit. Am tiefsten Punkt unserer Not setzt das Evangelium von Jesus Christus an. Jesus sah sein Leben als eine Befreiungsaktion. Er sagte, er sei gekommen, “zu suchen und zu retten, was verloren ist”. Er selbst hat auch gesagt, dass sein Tod kein Unfall war. Er kam, um zu sterben: “Des Menschen Sohn kam nicht, um sich dienen zu lassen, sondern um zu dienen und sein Leben für viele hinzugeben.” https://www.minus-plus.de

RfD Rettung für Deutschland – Mehr von Autor Uwe Melzer lesen Sie im Buch Wirtschaftshandbuch & Ratgeber für den beruflichen Alltag mit dem Titel: 50 biblische Erfolgsgrundlagen im Geschäftsleben. Dieses Buch/eBook ist erschienen im epubli-Verlag unter Buch-ISBN: 978-3-8442-2969-1 und eBook/ePUB-ISBN: 978-3-8442-0365-3.

WISSEN AgenturE-Mail: info@50-erfolgsgrundlagen.de
Internet: www.50-erfolgsgrundlagen.de


Leitsätze für erfolgreiche Unternehmensführung

0Shares

Vorsätze einhalten: Das sollten Sie als erfolgreicher Unternehmer (-in) niemals tun!

Erfolgreiche Unternehmer (-innen) zeichnen sich unter anderem durch 3 Prinzipien aus:

1. Zulassen, dass andere Menschen Ihren Erfolg definieren
Nicht zu lassen, dass Sie von anderen Menschen bestimmt werden. Halten Sie fest und glauben Sie an Ihren persönlichen Erfolg, Ihren Zielen, Ihren Talenten, Ihrer Karriere als Führungskraft oder Unternehmer (-in). Leben Sie nicht von den Erwartungen und Meinungen anderer Menschen.

Wenn Sie zulassen, dass andere Menschen ihre Erwartungen an Sie stellen und definieren, wie Ihr der Erfolg oder Ihr Leben aussehen soll, dann werden Sie scheitern!

Seien Sie dagegen mutig. Seien Sie ehrlich. Halten Sie an Ihren Träumen fest. Geben Sie nicht auf. Seien Sie beharrlich. Seien Sie fleißig. Haben Sie eine Vision für sich und Ihre Unternehmen und glauben Sie daran.

2. Sich entmutigen lassen
Halten Sie sich nicht an den Niederlagen der Vergangenheit auf. Sehen Sie nicht zurück und fixieren Sie sich nicht auf das Heutige. Sie werden nichts erreichen, wenn Sie nicht nach vorne sehen auf Ihre zukünftige Vision. Stellen Sie sich dagegen vor, was sein wird, wenn Sie das erreicht haben, was Sie sich vorgenommen haben. Lassen Sie sich nicht lähmen und lassen Sie keine negativen Gedanken zu. Ignorieren Sie die Zweifler und lassen Sie die Neider zurück. Behalten Sie die Kontrolle über Ihren eigenen Geist. Denken Sie daran Erfolg beginnt mit den kleinen, ersten Schritten und es ist ein Marathonlauf und keine 100 m Sprint.

3. Den Misserfolgen von gestern mehr Macht als den Erfolgen von morgen geben
Jeder Mensch macht in seinem Leben viele große und kleine Fehler. Sie sind nicht der Einzigste, der versagt hat. Versagen ist nicht das Problem. Immer wieder Aufstehen das kostet Kraft, Energie und Überwindung. Leisten Sie so weit wie möglich Wiedergutmachung. Schließen Sie Frieden mit sich selbst und anderen. Das beginnt jeden Morgen neu. Sie können jeden Tag neue und gute Entscheidungen treffen, egal was gestern passiert ist.

10 gute Grundsätze für Sie als Unternehmer (-in)

Treffen Sie keine Vorsätze mit unrealistischen Zielen oder ohne eine VSION. Eine VISION zu haben bedeutet exakt zu wissen, was in Zukunft einmal sein wird. Viele setzen sich Ziele, ohne zu wissen wohin in Zukunft diese Ziele eigentlich führen. Wer keine VISION für seine Zukunft, sein Unternehmen hat, der braucht auch keine Ziele zu setzen. Auch Ziele müssen einem höheren Sinn dienen. Wenn wir jedoch Ziele setzen, die zum Erreichen unserer VISION dienen, dann macht jeder Schritt Sinn, egal wie lange es dauert. Manchmal wird eine VISION auch erst nach Jahrzehnten erreicht. Wenn Sie aber vorher aufgeben, erreichen Sie nichts. Sie brauchen Ausdauer und Geduld mit sich selbst.

1. Verstehen Sie Ihre Finanzen, Ihre Buchhaltung und Ihr Controlling
Nur weil Ihr Unternehmen einen eigenen Buchhalter oder eine eigene Buchhaltung hat, heißt das nicht, dass Sie sich nicht darum kümmern müssen. Sie brauchen zumindest ein Grundverständnis für:
– Erstellung von Finanzprognosen
– Ausgleich von Forderungsausfällen
– Senkung der Ausgaben
– Beurteilung des Fortschritts

2. Kümmere Sie sich um Ihre Gesundheit
Ein Unternehmer (-in) der sich permanent erschöpft und ausgelaugt fügt, kann kein Unternehmen führen. Sie sollten versuchen immer mental und physisch gesund zu sein. Eine gesunde, ausgewogene Ernährung, regelmäßige Bewegung mit 3 x Sport in der Woche sorgt dafür, daß Sie körperlich und geistig fit bleiben und produktiver sein können. Das hilft auch Krankheiten zu vermeiden.

3. Werden Sie eine bessere Führungspersönlichkeit
Machen Sie nicht alles selbst. Sie müssen auch nicht alles wissen. Ein guter Unternehmer (-in) zu sein bedeutet auch zu delegieren, Verantwortung abzugeben. Fördern Sie Teamarbeit und fähige Mitarbeiter (-innen). Schaffen Sie Raum und Freiheit für kreatives und innovatives Denken. Sie müssen auch nicht der Beste in Ihrem Unternehmen sein. Und Sie müssen auch nicht der Best bezahlte sein. Vergessen Sie nicht Ihre Mitarbeiter (-innen) zu loben so oft wie das möglich und angebracht ist. Denken Sie daran ein erster Fehler, auch bei Ihren Mitarbeiter (-innen), ist kein Versagen, sondern eine Lernerfahrung.

4. Werden Sie aktiver auf Social Media
Der Glaube, daß Social Media unwichtig ist, kann Sie enorme Umsätze und Gewinne kosten. Denn Social Media ist eine der besten und preisgünstigen Möglichkeit um Kunden zu gewinnen, mit ihnen zu kommunizieren und Ihren Bekanntheitsgrad zu erhöhen. Sie können mit Meinungsbildnern, Investoren und Kritikern Kontakt aufnahmen. Optimieren Sie deshalb laufend Ihre Social-Media-Aktivitäten z.B. mit Social Media Buttons auf allen Ihren Internetseiten, Presseartikeln usw.

5. Verbringen Sie weniger Zeit im Büro
Die Familie ist immer noch das Wichtigste. Vergesse Sie das nie! Regelmäßig mehr als 60 Stunden pro Woche im Büro zu arbeiten ist auf Dauer gesehen einfach zu viel und führt zu Erschöpfung. Gehen Sie raus. Besuchen Sie Kunden. Machen Sie einen Tag mit beim Außendienst im Verkauf. Nehmen Sie sich Zeit für dich selbst, Freunde, Familie, Sport, Hobbys und Einladungen. Machen Sie einfach den Kopf frei und tun Sie ab und zu etwas ganz Anderes oder auch Verrücktes.

6. Bleiben Sie auf dem Laufenden
Ein Geheimnis von Erfolg ist, der Mensch lernt so lange er auf dieser Erde lebt. Das Lernen hört nie auf. Informieren Sie sich deshalb regelmäßig über neue Nachrichten, Techniken, Seminare, Vorträge, Kunden- und Lieferantengespräche. Bleiben Sie umgangsfreundlich und kultiviert. Bilden Sie sich weiter mit Lesen und anderen Medien. Sie kommen damit auch viel leichter ins Gespräch mit anderen Menschen. Sie gewinnen Einblicke in Märkte. Sie können bessere Entscheidungen treffen. Auch das allgemeine Weltgeschehen hat auch Auswirkungen auf Ihre Unternehmen.

7. Scheuen Sie sich nicht neue Mitarbeiter (-innen) einzustellen
Nicht der Kunde ist König, sondern das Unternehmen mit den besten Mitarbeitern (-innen) hat die besten Kunden. Neue Mitarbeiter (-innen) bringen neue Ideen und neuen Wettbewerb in Ihr Unternehmen. Gute und die richtigen Mitarbeiter (-innen) sind der entscheidende Faktor für Wachstum und ein gesundes Unternehmen. Zufriedene Mitarbeiter (-innen) sind übrigens die kostenlosen und besten Markenbotschafter Ihres Unternehmens. Qualität steht im Vordergrund und nicht die Kosten für ein Gehalt. Gute Mitarbeiter (-innen) ergänzen und fördern ein Team. Die Gewinnung und Bindung von besonderen Talenten erhöhen erheblich Ihre Erfolgsaussichten.

8. Seien Sie empathischer
Ein Unternehmer (-in) mit Empathie und Freundlichkeit hat die Fähigkeit Emotionen und Gefühle seiner Gesprächspartner verstehen und zu teilen. Sympathisch, freundlich, höflich, auf den Vorteil des Anderen bedacht zu sein, das sind die besten Eigenschaften, die ein Unternehmer (-in) haben kann. Die verständnisvolle Kommunikation mit Kunden, Mitarbeiter (-innen), Aktionären und Investoren sichert Ihren Erfolg.

9. Bilde Sie sich weiter
Bildung ist die Grundlage für jeden Erfolg. Bildung ist wie Lernen. Das hört ein Leben lang nicht auf, vor allem dann nicht, wenn ich Unternehmen bin und bleiben will. Egal was Sie tun, bilden Sie sich einfach weiter. Das geht auch Online am PC, mit Lesen, auf Veranstaltungen. Nehmen Sie kulturelle Einladungen an. Reden Sie bei Gesellschaften einfach mit fremden Menschen, die Sie vorher noch nie getroffen haben. Sie erfahren immer etwas Neues für sich und Ihr Unternehmen. Erlernen Sie einfach neue Fähigkeiten. Eignen Sie sich auch Verständnis für Buchhaltung, Controlling, Marketing, Recht und Verkauf an. Auch das macht Sie zu einem vollwertigen Unternehmer (-in). Sie machen sich damit auch fit für die Zukunft

10. Erinnere Sie sich, warum Sie Unternehmer (-in) geworden sind
Gerade, wenn Sie in großen Schwierigkeiten sollten Sie sich das merken: „Vergessen Sie nie, warum Sie überhaupt Unternehmer (-in) geworden sind.“ Denken Sie immer daran, was Ihre erste Motivation war und warum Sie Ihre Vision Realität werden lassen wollen.


50 biblische Erfolgsgrundlagen im Geschäftsleben – die tatsächlich helfen! Für Unternehmer, Führungskräfte und Menschen mit Verantwortung im Beruf, Politik oder Alltag. Buch / eBook von Autor Uwe Melzer

Was Sie als guter Unternehmer (-in) niemals zu Ihren Mitarbeiter (-innen) sagen sollten!

Bitte streichen Sie folgende Killerphrasen sofort aus Ihrem Wortschatz! Ihre Mitarbeiter (-innen) werden dadurch garantiert frustriert, demotiviert und verunsichert.

1. „Das darf doch wohl nicht wahr sein!“
Wenn ein Mitarbeiter (-in) einen Fehler macht, seien Sie froh, ruhig und gelassen. Denn es ist nicht zuerst ein Fehler, sondern eine Lernerfahrung. Der Mitarbeiter (-in) hat gelernt, was nicht funktioniert. Ist er (sie) nicht ganz dumm, dann wird er diesen Fehler das nächste Mal nicht mehr machen. Denken Sie daran, dass auch Sie nicht frei von Fehlern sind. Vor allem bleiben Sie sachlich, ein guter Satz ist auch: „Ich gratulieren Ihnen zu dieser Lernerfahrung und ich bin mir sicher, Sie machen diesen Fehler nicht noch einmal!“ Begrenzen Sie den Schaden, statt Vorwürfe zu machen. Suchen sie stattdessen nach Lösungen, wie solche Fehler in Ihrem Unternehmen in Zukunft nicht mehr vorkommen.

2. „Und machen Sie bloß keinen Fehler!“
Jeder Mensch und jeder Unternehmer (-in) der erfolgreich ist, hat vorher schon jede Menge Fehler gemacht. Auch die Summe der Fehler hat zu seinem heutigen Erfolg geführt. Um erfolgreich zu sein, müssen Sie Fehler gemacht haben. Und Sie werden Ihr ganzes Leben lang auch zukünftig Fehler machen. Wie oft haben Sie sich schon entschuldigen müssen? Nun, und genau das sollte auch für Ihre Mitarbeiter (-innen) gelten. Fehler zu machen darf nicht tabu sein. Ansonsten haben Sie ängstliche, zurückhaltende und blockierte Mitarbeiter (-innen), die für Ihr Unternehmen wertlos sind. Und Sie haben dann noch das Problem, daß aus Angst vor den Folgen eines Fehlers die Konsequenzen daraus und der Fehler vertuscht werden. Das kann in Ihrem Unternehmen enormen Schaden anrichten!

3. „Wir machen das so, wie ich es will!“
Schlechte Unternehmer (-innen) benutzen Autorität exakt zu solchen Sätzen. Damit sind Mitarbeiter (-innen) demotiviert und frustriert. Sie werden keine kreativen Ideen oder neue Vorschläge mehr vorbringen. Denn Sie fürchten Ihre Kritik. Stichhaltige Mitarbeiter (-innen) Argumente sollten Sie immer ernst nehmen und darüber nachdenken. Haben Sie eine bessere Vorgehensweise, dann erklären Sie Ihren Mitarbeiter (-innen), warum Sie das für sinnvoll halten. Damit gewinn Sie das Verständnis Ihrer Mitarbeiter (-innen).

4. „Sie schon wieder!“
So etwas dürfen Sie auf keinen Fall laut sagen. Sie stoßen damit Ihre Mitarbeiter (-innen) vor den Kopf und beleidigen Sie. Der Mitarbeiter (-in) fühlt sich sofort unerwünscht. Tatsächlich können einige Mitarbeiter (-innen) Nervensägen sein. Sie sollten sich das aber als Chef niemals anmerken lassen. Erstens haben Sie ihn selbst eingestellt. Dann sind Sie zuerst einmal selbst schuld. Fragen Sie lieber den Mitarbeiter (-in) nach dem Grund, warum er so häufig zu Ihnen kommt. Vielleicht weiß er gar nicht, dass er selbständig handeln darf?

5. „Was glauben Sie eigentlich, wer Sie sind?“
Mit diesem Satz sind Sie ein Oberegoist. Sie machen dem Mitarbeiter (-in) klar, ich bin oben und Sie sind unten. Das heißt Sie sind gut und der Mitarbeiter (-in) ist schlecht. Bei guten Mitarbeiter (-innen) ist das sofort eine innerliche Kündigung. Die schriftliche kommt dann später. Damit rauben Sie jedem Mitarbeiter (-in) den Mut neue und eigene Ideen einzubringen. Das kann ein ganzes Team ruinieren. Dagegen sollten Sie das Engagement ihrer Mitarbeiter (-innen) loben und fördern. Ein guter Satz ist auch ab und zu: „Ich freue mich die besten Mitarbeiter (-innen) in meinem Unternehmen zu haben!“

6. „Das geht mich nichts an.“
Viel deutlicher können Sie Ihre Abneigung einem Mitarbeiter (-in) gegenüber nicht ausdrücken. Sie sorgen damit dafür, dass kein Mitarbeiter (-in) mit irgendwelchen Sorgen und Problemen an Sie wenden wird. Gute Unternehmer (-innen) dagegen kümmern sich auch um die Anliegen Ihrer Mitarbeiter (-innen), auch wenn Sie persönlich oder privat sind. Unterstützen Sie Ihre Mitarbeiter (-innen) auf der Suche nach Lösungen. Wenn nicht, dann haben Sie ganz schnell ein negatives Betriebsklima, welches sich sehr nachhaltig, negativ auf Ihre Unternehmen auswirken wird.

7. „Ich bin gerade zu beschäftigt, um mich darum zu kümmern.“
Gute Mitarbeiter (-innen) sind die Basis für ein erfolgreiches Unternehmen. Denn nur gute Mitarbeiter (-innen) bringen gute Kunden. Z.B. mit dem Satz: „Das ist mir gerade nicht wichtig, oder ich habe keine Zeit dafür,“ zeigen Sie dem Mitarbeiter (-in), dass er für Sie nicht wertvoll ist. Auch wenn Sie gerade keine Zeit haben, schenken Sie trotzdem kurz Ihre Aufmerksamkeit und bieten Sie einen späteren Gesprächstermin an. Denken Sie daran: selten kommt ein Mitarbeiter (-in) zu Ihnen, wenn es nicht wichtig ist.

8. „Ich brauche keine Hilfe.“
Natürlich brauchen Sie Hilfe und Unterstützung. Jeder Mensch braucht das. Sie können Ihre Ziele nur erreichen mit Ihren Mitarbeiter (-innen). Zeigen Sie stattdessen, dass Sie auf das Mitwirken Ihrer Mitarbeiter (-innen) angewiesen sind. Ein guter Satz dazu ist: „Ohne Euch schaffe ich das nicht!“ Vertrauen Sie dem Fachwissen Ihrer Mitarbeiter (-innen). Das ist auch gute Teamarbeit. Ohne Vertrauen funktioniert ein Unternehmen nicht. Auch wenn das manchmal missbraucht wird müssen Sie jeden Tag mit neuem Vertrauen, auch gegenüber Ihren Mitarbeiter (-innen), beginnen.

9. „Sie können froh sein, überhaupt einen Job zu haben!“
Mit diesem Satz entwerten Sie Ihre Mitarbeiter (-innen). Sie geben Ihnen das Gefühl überflüssig zu sein. Fragen Sie sich selbst: Warum haben Sie dann diesen Mitarbeiter (-in) überhaupt eingestellt. Sicher nicht aus Mitleid, sondern weil Sie auf Mitarbeiter (-innen) angewiesen sind. Sind Sie mit der Arbeit des Mitarbeiters (-in) tatsächlich unzufrieden, dann bieten Sie Hilfe an, schulen Sie Ihn. Schicken Sie ihn zu einer Weiterbildung. Fragen Sie ihn, wo seine Probleme sind. Wenn es keine Lösung gibt, dann entlassen Sie ihn lieber gleich, aber mit Anstand.

Ein wichtiger Merksatz:
Loben Sie Ihre Mitarbeiter (-innen) zum Erfolg oder trennen Sie sich gleich von Ihnen!


Erfolgsrezept – 4 Tipps – Viele fragen: Was ist das sicherste Erfolgsrezept? Ich denke es kommt nur auf diese vier Punkte an: Folge deinem Herzen und tu, was du wirklich liebst. Mache das dann wirklich gut. Ergreife die Chancen, die sich auf dem Weg ergeben, und bau dir ein starkes Team. Fürchte Dich nicht, sei mutig und stark. Es ist so einfach. Das Schwierigste davon ist wahrscheinlich der vierte Punkt. Baue dir ein starkes Team. Grundsätzlich ist das „Schwierigste“ immer der Anfang. Das Ende / Ergebnis erfolgt automatisch. …. vollständigen Presseartikel lesen bei WordPress

10 Gebote der Führung von Autor Uwe Melzer, WISSEN Agentur Mittelstandsberatung: Die Grundlage dieser 10 Gebote stammen aus meiner eigenen Erfahrung von 50 Jahren im Berufsleben. Doch GOTT hat den Menschen schon vor ca. 3.500 Jahren nach unserer Zeitrechnung diese 10 Gebote an die gesamte Menschheit an den Juden Mose übergeben, der damals das Volk Israel aus der Knechtschaft in Ägypten geführt hat: …. vollständigen Presseartikel lesen bei WordPress

Erfolgreiche Unternehmensführung – 28 Beispielsätze für Mitarbeiteranerkennung! Eine Umfrage von CareerBuilder zeigt, dass Mitarbeiter häufiger für ihre Arbeit anerkannt werden wollen. Das Loben von Mitarbeitern erhöht die Arbeitszufriedenheit und verstärkt die Mitarbeiterbindung. …. vollständigen Presseartikel lesen bei WordPress

RfD Rettung für Deutschland – Mehr von Autor Uwe Melzer lesen Sie im Buch Wirtschaftshandbuch & Ratgeber für den beruflichen Alltag mit dem Titel: 50 biblische Erfolgsgrundlagen im Geschäftsleben. Dieses Buch/eBook ist erschienen im epubli-Verlag unter Buch-ISBN: 978-3-8442-2969-1 und eBook/ePUB-ISBN: 978-3-8442-0365-3.

WISSEN AgenturE-Mail: info@50-erfolgsgrundlagen.de
Internet: www.50-erfolgsgrundlagen.de


Glaube Gott anstatt Menschen! – englische und deutsche Übersetzung

0Shares


(Fotos: Bildmontagen aus Fotoarchiv von 50 Erfolgsgrunden & WISSEN Agentur Mittelstandsberatung)

„Das Wort unseres Gottes bleibt ewiglich“ (Bibel, AT, Jesaja 40,8).

Manchmal liegt uns viel näher was andere Leute denken, als was Gott denkt.
Aber Menschen entscheiden nicht über Deine Bestimmung und Zielsetzung im Leben. Menschen können Gottes Plan für Dich nicht aushebeln. Sicher stimmen andere nicht mit allem überein was Du tust oder denkst. Rege Dich darüber nicht auf! Gott ist mit Dir zufrieden.

Gott hat Dich berufen, nicht Menschen.
Menschen geben Dir auch nicht die Hilfen an die Hand, die Du brauchst; Gott tut das. Menschen salben und beauftragen Dich nicht; Gott macht das.

Wenn Du am Ende Deines Lebens angekommen bist, dann gibst Du keinem Menschen Rechenschaft, sondern Gott.

Erlaube nicht, dass Dinge, die andere tun oder sagen, Dich in die Ecke drängen oder als unfähig erscheinen lassen. Du bist handverlesen vom Schöpfer des ganzen Universums. Dir fehlt nichts für die Zeit in der Du lebst. Was Du gerade in der Hand hast, ist alles was Du brauchst. Wenn Du das an Gott auslieferst und tust, was er Dir sagt, dann segnet und vervielfältigt er es und bringt Dich damit weiter voran, als Du jemals geträumt hättest!

Gebet:
Abba lieber Vater im Himmel, im Namen des Herrn Jesus Christus, gerade jetzt sage ich mich los von allen negativen Stimmen, die gegen mich und gegen dein Wort angehen. Ich will dir vertrauen. Ich will dir glauben. Ich will Anderen vergeben und will deinem Wort vertrauen, denn es bleibt ewig. In Jesus Christus Namen, Amen. GOTT segne Sie. Christliches Tageswort von Joel & Victoria Osteen aus den USA.

TODAY’S SCRIPTURE – from Joel and Victoria

Believe God over People

“…the word of our God will stand forever.” (Isaiah 40:8, ESV)

Sometimes we can be more aware of what other people think than we are of what God thinks. But people don’t determine your destiny. People can’t stop God’s plan for your life. People may not approve you. Don’t worry about it. God approves you. God called you; people didn’t call you. People don’t equip you; God equips you. People don’t anoint you; God anoints you. When you come to the end of your life, you don’t have to answer to people; you’ll answer to Almighty God.

Don’t let what some person says or does make you feel less than or unqualified. You’ve been handpicked by the Creator of the universe. You are lacking nothing for the season that you’re in right now. What you have in your hand is what you need. When you dedicate it to God and do what He tells you, He’ll bless and multiply what you have in your hand and use it to take you further than you ever dreamed!

A PRAYER FOR TODAY
Father, right now, I renounce the negative voices that have come against me and against Your Word. I choose to trust You. I choose to believe You. I choose to forgive others and believe Your Word which stands forever in Jesus’ name. Amen

Werden Sie schlau: Gehen Sie in einen Gottesdienst, denn beten fördert das Denkvermögen! Wer sein Gehirn trainieren will, der muss einfach beten. Eine Studie besagt, dass sich auch Gottesdienstbesuche positiv auf das Denkvermögen auswirken. Wie funktioniert das genau? Um schlauer zu werden, muss man anscheinend nur im Gespräch mit Gott bleiben: Eine Studie der Universität von Michigan hat herausgefunden, dass Menschen über 50 Jahre, die an einem Gottesdienst teilnehmen und beten, eine Verbesserung ihrer Gedächtnisleistung bemerken können. Bereits frühere Untersuchungen hatten gezeigt, dass religiöse Einbindung und religiöses Engagement die körperliche und geistige Gesundheit älterer Personen fördern. Laut der neuen Ergebnisse sind ein häufiger Gottesdienstbesuch und privates Gebet mit einer stärkeren kognitiven Gesundheit bei den Studienteilnehmern verbunden. … vollständigen Presseartikel lesen bei WordPress

Hillsong Konstanz – Herzliche Einladung zum Gottesdienst – Jeden Sonntag, 10:00 Uhr, 12:00 Uhr und 17:00 Uhr – Schneckenburgstr. 11, 78467 Konstanz
Junge Leute, ältere Leute, und viele Kinder und Familien jeden Alters und unterschiedlicher Herkunft kommen am Sonntagmorgen zum Gottesdienst! Gemeinsam stehen wir im Lobpreis und hören Predigten aus Gottes Wort, die uns nicht nur am Sonntag sondern auch für Montag bis Samstag ausrüsten und unser Leben stärken. Die Kirche ist mit Menschen gefüllt. Viele sind zu Besuch und bleiben nach dem Gottesdienst noch auf einen Kaffee. Hillsong Church KonstanzHillsong Church DüsseldorfHillsong Church MünchenHillsong Church ZürichHillsong International


Jesus Gemeinde 78713 Schramberg-Sulgen – Herzliche Einladung zum Gottesdienst –
Jeden Sonntag, 10:00 Uhr: http://jesus-gemeinde-schramberg.de

Vom MINUS zum PLUS!
Das ist Ihre Chance! Gott sagt, er liebt Sie, er verliert Sie nie aus den Augen. Der Glaube ist da für das Unmögliche! Bibel, Neues Testament, Matthäus 11,5-6 + Lukas 7,22-23: Blinde sehen und Lahme gehen, Aussätzige werden rein und Taube hören, Tote stehen auf, und Armen wird das Evangelium gepredigt; und selig ist, wer sich nicht an mir ärgert. Alle die zu Jesus Christus im neuen Testament der Bibel kamen wurden geheilt. Das ist auch heute noch die Botschaft an die Menschheit. Am tiefsten Punkt unserer Not setzt das Evangelium von Jesus Christus an. Jesus sah sein Leben als eine Befreiungsaktion. Er sagte, er sei gekommen, “zu suchen und zu retten, was verloren ist”. Er selbst hat auch gesagt, dass sein Tod kein Unfall war. Er kam, um zu sterben: “Des Menschen Sohn kam nicht, um sich dienen zu lassen, sondern um zu dienen und sein Leben für viele hinzugeben.” https://www.minus-plus.de

RfD Rettung für Deutschland – Mehr von Autor Uwe Melzer lesen Sie im Buch Wirtschaftshandbuch & Ratgeber für den beruflichen Alltag mit dem Titel: 50 biblische Erfolgsgrundlagen im Geschäftsleben. Dieses Buch/eBook ist erschienen im epubli-Verlag unter Buch-ISBN: 978-3-8442-2969-1 und eBook/ePUB-ISBN: 978-3-8442-0365-3.

WISSEN AgenturE-Mail: info@50-erfolgsgrundlagen.de
Internet: www.50-erfolgsgrundlagen.de


Bitte um Regen (Gottes Gunst) – englische und deutsche Übersetzung

0Shares


(Fotos: Bildmontagen aus Fotoarchiv von 50 Erfolgsgrunden & WISSEN Agentur Mittelstandsberatung)

„Bittet den HERRN, dass es regne zur Zeit des Spätregens“ (Bibel, AT, Sacharja 10,1).

In der Bibel steht der Regen für den Segen und die Gunst Gottes.
Dieser Vers drückt aus: „Bitte um Regen, auch wenn es gerade regnet.“ Was heißt das? Du denkst vielleicht: „Wenn es schon regnet, warum soll ich gerade dann um Regen bitten?“ Doch Gott sagt: „Meine Gunst steht für dich bereit, doch du kannst sie erst dann zugewendet bekommen, wenn du darum bittest.“

Jetzt gerade lässt Gott Segen, Heilung, Aufstieg und gute Gedanken und Ideen auf Dich niederfallen. Es regnet Gunst. Doch wir müssen unseren Teil tun und unsere Worte mit dem in Übereinstimmung bringen, was Gott tun möchte. Wir müssen um diese Gunst bitten. Wir müssen sie herbeirufen, wenn wir sie erfahren wollen. Wir müssen unseren Glauben mit unseren Worten freisetzen.

Dies ist eine großartige Zeit, in der wir leben.
Gott gießt seine Gunst aus in einer Weise wie nie zuvor in der Geschichte. Gerade jetzt regnet es Wohlstand und Zuwachs (Increase). Es regnet neue gute Ideen. Es regnet Beförderung. Schau, dass Du es nicht verpasst. Fange an, für dich selbst auszusprechen: „Ich bin gesegnet. Mir geht es hervorragend und ich lebe im Wohlstand. Ich habe Gunst. Ich bin gesund. Ich bin frei.“

Bitte um Regen in dieser Zeit wo es regnet und erfahre, wie Segen und Versorgung sich auf jeden Bereich Deines Lebens legt.

Gebet:
Abba lieber Vater im Himmel, im Namen des Herrn Jesus Christus, danke für deine Gnade, deine Barmherzigkeit und deine Gunst. Gerade jetzt bitte ich dich um Regen in der Zeit des Regens. Ich bitte dich um mehr Gunst und Segen. Gebrauche mich und lass mich ein Segen für Andere sein, wo immer ich bin. In Jesus Christus Namen, Amen. GOTT segne Sie. Christliches Tageswort von Joel & Victoria Osteen aus den USA.

TODAY’S SCRIPTURE – from Joel and Victoria

Ask For Rain

“Ask the Lord for rain in the time of the latter rain…” (Zechariah 10:1, NKJV)

In scripture, rain represents God’s favor. This verse is telling us to “ask for rain even though it’s raining.” What does that mean? You might think, “If it’s raining, it doesn’t seem like you’d need to ask for it.” But God is saying, “My favor is available to you, but you’re not going to receive it unless you ask.”

Right now, God is showering down blessings, healing, promotion and good ideas. It’s raining favor. But, we have to do our part to get our words in line with what God wants to do. We have to ask for that favor. We have to call it in if we are going to experience it. We have to release our faith with our words.

This is a great day to be alive! God is pouring out His favor like no other time in history. Right now, it’s raining increase. It’s raining new ideas. It’s raining promotion. Don’t let it pass you by. Start declaring it for yourself, “I am blessed. I am prosperous. I am favored. I am healthy. I am free.” Ask for rain in this time of rain and see His blessing and provision in every area of your life!

A PRAYER FOR TODAY
Father, thank You for Your grace, mercy and favor. Right now, I ask for rain in the time of rain. I ask for increase of Your favor and blessing. Use me to be a blessing to others everywhere I go in Jesus’ name. Amen.

Werden Sie schlau: Gehen Sie in einen Gottesdienst, denn beten fördert das Denkvermögen! Wer sein Gehirn trainieren will, der muss einfach beten. Eine Studie besagt, dass sich auch Gottesdienstbesuche positiv auf das Denkvermögen auswirken. Wie funktioniert das genau? Um schlauer zu werden, muss man anscheinend nur im Gespräch mit Gott bleiben: Eine Studie der Universität von Michigan hat herausgefunden, dass Menschen über 50 Jahre, die an einem Gottesdienst teilnehmen und beten, eine Verbesserung ihrer Gedächtnisleistung bemerken können. Bereits frühere Untersuchungen hatten gezeigt, dass religiöse Einbindung und religiöses Engagement die körperliche und geistige Gesundheit älterer Personen fördern. Laut der neuen Ergebnisse sind ein häufiger Gottesdienstbesuch und privates Gebet mit einer stärkeren kognitiven Gesundheit bei den Studienteilnehmern verbunden. … vollständigen Presseartikel lesen bei WordPress

Hillsong Konstanz – Herzliche Einladung zum Gottesdienst – Jeden Sonntag, 10:00 Uhr, 12:00 Uhr und 17:00 Uhr – Schneckenburgstr. 11, 78467 Konstanz
Junge Leute, ältere Leute, und viele Kinder und Familien jeden Alters und unterschiedlicher Herkunft kommen am Sonntagmorgen zum Gottesdienst! Gemeinsam stehen wir im Lobpreis und hören Predigten aus Gottes Wort, die uns nicht nur am Sonntag sondern auch für Montag bis Samstag ausrüsten und unser Leben stärken. Die Kirche ist mit Menschen gefüllt. Viele sind zu Besuch und bleiben nach dem Gottesdienst noch auf einen Kaffee. Hillsong Church KonstanzHillsong Church DüsseldorfHillsong Church MünchenHillsong Church ZürichHillsong International


Jesus Gemeinde 78713 Schramberg-Sulgen – Herzliche Einladung zum Gottesdienst –
Jeden Sonntag, 10:00 Uhr: http://jesus-gemeinde-schramberg.de

Vom MINUS zum PLUS!
Das ist Ihre Chance! Gott sagt, er liebt Sie, er verliert Sie nie aus den Augen. Der Glaube ist da für das Unmögliche! Bibel, Neues Testament, Matthäus 11,5-6 + Lukas 7,22-23: Blinde sehen und Lahme gehen, Aussätzige werden rein und Taube hören, Tote stehen auf, und Armen wird das Evangelium gepredigt; und selig ist, wer sich nicht an mir ärgert. Alle die zu Jesus Christus im neuen Testament der Bibel kamen wurden geheilt. Das ist auch heute noch die Botschaft an die Menschheit. Am tiefsten Punkt unserer Not setzt das Evangelium von Jesus Christus an. Jesus sah sein Leben als eine Befreiungsaktion. Er sagte, er sei gekommen, “zu suchen und zu retten, was verloren ist”. Er selbst hat auch gesagt, dass sein Tod kein Unfall war. Er kam, um zu sterben: “Des Menschen Sohn kam nicht, um sich dienen zu lassen, sondern um zu dienen und sein Leben für viele hinzugeben.” https://www.minus-plus.de

RfD Rettung für Deutschland – Mehr von Autor Uwe Melzer lesen Sie im Buch Wirtschaftshandbuch & Ratgeber für den beruflichen Alltag mit dem Titel: 50 biblische Erfolgsgrundlagen im Geschäftsleben. Dieses Buch/eBook ist erschienen im epubli-Verlag unter Buch-ISBN: 978-3-8442-2969-1 und eBook/ePUB-ISBN: 978-3-8442-0365-3.

WISSEN AgenturE-Mail: info@50-erfolgsgrundlagen.de
Internet: www.50-erfolgsgrundlagen.de