Schlagwort-Archiv: Kind

Gott treibt Dinge voran und beschleunigt sie! – englische und deutsche Übersetzung

12Shares

Die Weissagung wird ja noch erfüllt werden zu ihrer Zeit und wird endlich frei an den Tag kommen und nicht trügen. Wenn sie sich auch hinzieht, so harre ihrer; sie wird gewiss kommen und nicht ausbleiben (Bibel, AT, Habakuk 2,3).

Wir leben in einer Zeit, in der Gott Dinge vorantreibt und beschleunigt. Dinge, für die Du ein ganzes Leben gebraucht hättest, geschehen für Dich, als Kind Gottes, in einem Bruchteil der Zeit.

Gott wird Dir Gelegenheiten und Chancen schenken, die Du nicht verdient hast.
Er wird die richtigen Menschen über Deinen Weg senden. Du wirst Gelegenheiten erleben, die Du niemals vorher auch nur gesehen hättest. Du musst Dich jetzt bereit machen: Du kommst in eine Phase des Aufstiegs.

Vergleiche es mal mit einem Auto. Wenn Du vom zweiten in den vierten Gang schaltest, dann dreht sich der Motor zwar immer noch gleich schnell und braucht nicht mehr Leistung zu produzieren, doch Du fährst deutlich schneller. Du legst mehr Strecke zurück. Die höheren Gänge bringen Dir einfach mehr. Sie wurden entwickelt, damit Du schneller fahren kannst.

Genau so ist es mit Gott. Du setzt ihn an die erste Stelle in Deinem Leben. Er schaltet Dein Leben in einen höheren Gang. Du kommst schneller voran und gelangst weiter, nicht weil Du Dich mehr anstrengst, sondern weil Deine Zeit der Beschleunigung gekommen ist!

Gebet:
Abba lieber Vater im Himmel, im Namen des Herrn Jesus Christus danke für deine Hand über meinem Leben. Ich vertraue darauf, dass du im Hintergrund für mich wirkst während ich Dich lobe und ehre. In Jesus Christus Namen, Amen. GOTT segne Sie. Christliches Tageswort von Joel & Victoria Osteen aus den USA.

Acceleration – TODAY’S SCRIPTURE
“For the revelation awaits an appointed time; it speaks of the end and will not prove false. Though it linger, wait for it; it will certainly come and will not delay.”
(Habakkuk 2:3, NIV)

TODAY’S WORD from Joel and Victoria
We’re living in a day when God is speeding things up. What should have taken you a lifetime to accomplish, because you honor God, He is going to do in a fraction of the time. God is going to give you breaks that you didn’t deserve. He is going to bring the right people across your path. You’re going to see opportunity like you’ve never seen before. You need to get ready; you’ve come into a shift.

Think of it like a car.
When you shift from second gear to fourth gear, the engine is still running at the same speed. It’s not working any harder, but you’re going faster. You’re covering more ground. The higher gears have greater capacity. They’re designed to go faster. In the same way, because you’ve kept God first place, He is shifting you to a higher gear. You’re going to go further, faster not because you’re working harder trying to make it all happen, but because it’s your time for acceleration!

A PRAYER FOR TODAY
Father, thank You for Your hand upon my life. I trust that You are working behind the scenes as I honor You in Jesus’ name. Amen.


Hillsong Konstanz – Herzliche Einladung zum Gottesdienst – Jeden Sonntag, 10:00 Uhr, 12:00 Uhr und 17:00 Uhr – Schneckenburgstr. 11, 78467 Konstanz
Junge Leute, ältere Leute, und viele Kinder und Familien jeden Alters und unterschiedlicher Herkunft kommen am Sonntagmorgen zum Gottesdienst! Gemeinsam stehen wir im Lobpreis und hören Predigten aus Gottes Wort, die uns nicht nur am Sonntag sondern auch für Montag bis Samstag ausrüsten und unser Leben stärken. Die Kirche ist mit Menschen gefüllt. Viele sind zu Besuch und bleiben nach dem Gottesdienst noch auf einen Kaffee. Hillsong Church KonstanzHillsong Church DüsseldorfHillsong Church MünchenHillsong Church ZürichHillsong International


Jesus Gemeinde 78713 Schramberg-Sulgen – Herzliche Einladung zum Gottesdienst –
Jeden Sonntag, 10:00 Uhr: http://jesus-gemeinde.org/

Vom MINUS zum PLUS!
Das ist Ihre Chance! Gott sagt, er liebt Sie, er verliert Sie nie aus den Augen. Der Glaube ist da für das Unmögliche! Bibel, Neues Testament, Matthäus 11,5-6 + Lukas 7,22-23: Blinde sehen und Lahme gehen, Aussätzige werden rein und Taube hören, Tote stehen auf, und Armen wird das Evangelium gepredigt; und selig ist, wer sich nicht an mir ärgert. Alle die zu Jesus Christus im neuen Testament der Bibel kamen wurden geheilt. Das ist auch heute noch die Botschaft an die Menschheit. Am tiefsten Punkt unserer Not setzt das Evangelium von Jesus Christus an. Jesus sah sein Leben als eine Befreiungsaktion. Er sagte, er sei gekommen, “zu suchen und zu retten, was verloren ist”. Er selbst hat auch gesagt, dass sein Tod kein Unfall war. Er kam, um zu sterben: “Des Menschen Sohn kam nicht, um sich dienen zu lassen, sondern um zu dienen und sein Leben für viele hinzugeben.” http://www.minus-plus.de

RfD Rettung für Deutschland – Mehr von Autor Uwe Melzer lesen Sie im Buch Wirtschaftshandbuch & Ratgeber für den beruflichen Alltag mit dem Titel: 50 biblische Erfolgsgrundlagen im Geschäftsleben. Dieses Buch/eBook ist erschienen im epubli-Verlag unter Buch-ISBN: 978-3-8442-2969-1 und eBook/ePUB-ISBN: 978-3-8442-0365-3.

WISSEN AgenturE-Mail: info@50-erfolgsgrundlagen.de
Internet: www.50-erfolgsgrundlagen.de

Gott ist auf Deiner Seite! – englische und deutsche Übersetzung

0Shares

Ist Gott für uns, wer kann gegen uns sein? (Bibel, NT, Römer 8,31)

Als Glaubender und als sein Kind, ist Gott auf Deiner Seite. Wenn Dir das heute noch nicht bewusst geworden ist, dann erinnere Dich daran, dass Du für Großes geschaffen wurdest. Der Same des allmächtigen Gottes ist in Dir drin und es gibt keinen Widerstand, der Dich ausbremsen könnte. Keine Benachteiligung oder Handicap in irgendeiner Form kann Dich zurückhalten. Du bist in Gottes Hand eingezeichnet. Er hat Dich vollständig ausgestattet und gekräftigt. Wenn Gott auf Deiner Seite ist, dann bringt er die richtigen Leute über Deinen Weg.

Gott hat bereits seine Gunst über Deiner Zukunft freigesetzt. Er plant, dass Du in neue Zeiten von Vorankommen und Wohlstand gelangst (increase). Er hat bereits einen Plan für Deinen Sieg in allen Lebensbereichen!

Lass diese Erkenntnis tief in Dein Herz hinein sinken. Fange an, seine Gunst zu erwarten. Erwarte, dass er in Deinem Leben wirkt. Richte Dein Augenmerk darauf, dass Gott Dich ausgerüstet hat. Er salbte Dich. Deine besten Tage liegen noch vor Dir! Wenn Gott für Dich ist, kann nichts und niemand gegen Dich aufstehen.

Meditiere über diese Verheißungen, damit Du in der Gunst und im Sieg Gottes leben kannst, die er für Dich bereit hält!

Gebet:
Abba lieber Vater im Himmel, im Namen des Herrn Jesus Christus, danke, dass du auf meiner Seite stehst. Danke, dass du mich ausstattest und kräftigst, damit ich alles das erreichen kann wozu du mich berufen hast. Schenke mir heute eine Offenbarung deiner Liebe zu mir. In Jesus Christus Namen, Amen. GOTT segne Sie. Christliches Tageswort von Joel & Victoria Osteen aus den USA.

God is on Your Side – Today’s Scripture

“…If God is for us, who can be against us?” (Romans 8:31, NIV)

As a believer in Jesus and a child of His, God is on your side today! If you haven’t thought about it yet today, remember, you were created for greatness. You have the seed of Almighty God inside of you. There is no obstacle that can stop you. There is no disadvantage that can hold you back! You’re in the palm of God’s hand, and He has equipped and empowered you for everything.

When God is on your side, He sets the right people in your path. In fact, He’s already released favor into your future. He’s planning for you to come into new seasons of increase. He has a plan for victory in every area of your life!

Let that sink down into your heart today. Begin to expect His favor. Expect Him to work in your life. Focus on the fact that God has equipped you. He has anointed you. Your best days are still out in front of you! If God is for you, no one can rise against you! Meditate on this promise so you can walk in the favor and victory God has in store for you!

A Prayer for Today
“Father, thank You for being on my side today. Thank You for equipping and empowering me to accomplish everything You’ve called me to. Give me a revelation of Your love for me today in Jesus’ name. Amen.”

Hillsong Konstanz – Herzliche Einladung zum Gottesdienst – Jeden Sonntag, 10:00 Uhr, 12:00 Uhr und 17:00 Uhr – Schneckenburgstr. 11, 78467 Konstanz
Junge Leute, ältere Leute, und viele Kinder und Familien jeden Alters und unterschiedlicher Herkunft kommen am Sonntagmorgen zum Gottesdienst! Gemeinsam stehen wir im Lobpreis und hören Predigten aus Gottes Wort, die uns nicht nur am Sonntag sondern auch für Montag bis Samstag ausrüsten und unser Leben stärken. Die Kirche ist mit Menschen gefüllt. Viele sind zu Besuch und bleiben nach dem Gottesdienst noch auf einen Kaffee. http://hillsong.com/germany/konstanz

Hillsong-Gemeinde in Düsseldorf: http://hillsong.com/germany/dusseldorf

Jesus Gemeinde Schramberg-Sulgen – Herzliche Einladung zum Gottesdienst –
Jeden Sonntag, 10:00 Uhr: http://jesus-gemeinde.org/

RfD Rettung für Deutschland – Mehr von Autor Uwe Melzer lesen Sie im Buch Wirtschaftshandbuch & Ratgeber für den beruflichen Alltag mit dem Titel: 50 biblische Erfolgsgrundlagen im Geschäftsleben. Dieses Buch/eBook ist erschienen im epubli-Verlag unter Buch-ISBN: 978-3-8442-2969-1 und eBook/ePUB-ISBN: 978-3-8442-0365-3.

WISSEN AgenturE-Mail: info@50-erfolgsgrundlagen.de
Internet: www.50-erfolgsgrundlagen.de

Programmiere Dein Leben auf Größe! – englische und deutsche Übersetzung

1Shares

Und stellt euch nicht dieser Welt gleich, sondern ändert euch durch Erneuerung eures Sinnes (Bibel, NT, Römer 12,2).

Mein Vater wuchs in sehr ärmlichen Verhältnissen auf. Seine Eltern verloren alles in der großen Wirtschaftskrise. Er besaß kein Geld, keine Bildung und keine Zukunftsaussichten. Sein Denken war programmiert durch Armut, Niederlage und Mittelmäßigkeit. Damit hätte er sich abfinden können, denn etwas anderes hatte er bis dahin noch nicht kennen gelernt. Er hätte denken können: „Hey, das ist mein Leben – fertig. Wir sind eben arme, einfache Leute.“ Doch mit 17, als er sein Leben Jesus Christus übergab, begann er, sein Denken neu zu programmieren. Tief in ihm sagte eine Stimme: „Du bist für mehr geschaffen worden als das hier. Das ist nicht deine Bestimmung, ständig zu kämpfen und mit Mühe und Not über die Runden zu kommen.“ Er begann, den Samen der Größe in sich zu spüren. Seine Einstellung war: „Das ist vielleicht der Ort wo ich bin, aber das ist nicht was ich bin. Ich bin vielleicht zurückgedrängt, aber ich bin nicht der Besiegte. Ich bin ein Kind des allmächtigen Gottes.“

Egal, was in Deinem Leben passiert ist: Du kannst Dein Leben neu für etwas Großes programmieren. Du kannst die verkehrte Einstellung der Welt hinter Dir lassen und Deine Gedanken neu nach dem Wort Gottes programmieren. Erlaube es dieser Wahrheit, tief in Dich einzudringen, damit Du am Ende aufsteigen kannst zu der wahren Größe, die Gott für Dich vorgesehen hat!

Gebet:
Abba lieber Vater im Himmel, im Namen des Herrn Jesus Christus, danke dass du einen guten Plan für meine Zukunft hast, egal was in meiner Vergangenheit passiert ist. Ich will meine Gedanken mit der Wahrheit Deines Wortes neu programmieren. Das setzt mich frei und lässt mich so leben, wie du das für mich geplant hast. In Jesus Christus Namen, Amen. GOTT segne Sie. Christliches Tageswort von Joel & Victoria Osteen aus den USA.

Reprogram Your Life for Greatness – TODAY’S SCRIPTURE

“Do not conform to the pattern of this world, but be transformed by the renewing of your mind. …” (Romans 12:2, NIV)

TODAY’S WORD from Joel and Victoria
My father grew up in a very poor environment. His parents lost everything during the Great Depression. He had no money, no education and no future to speak of. He had been programmed with poverty, defeat and mediocrity. He could have settled there. That’s all he had seen. He could have thought, “Hey, this is just my lot in life. We’re just poor, defeated people.” But at 17 years old when he gave his life to Christ, he started reprogramming his thinking. Deep down something said, “You were made for more than this. You’re not supposed to constantly struggle, to barely make it through life.” He could feel those seeds of greatness stirring on the inside. His attitude was, “This may be where I am, but this is not who I am. I may be in defeat, but I am not defeated. I’m a child of the Most High God.”

Today, no matter what has happened in your past, remember that ultimately, you can reprogram your life for greatness. You can let go of the wrong programming of the world and renew your mind according to the Word of God. Let His truth sink in so you can rise up into the greatness God has in store for you!

A PRAYER FOR TODAY
Father, thank You that no matter what has happened in my past, You have a good plan for my future. I choose to reprogram my mind with the truth of Your Word that sets me free to live the way You intended in Jesus’ name. Amen.

Hillsong Konstanz – Herzliche Einladung zum Gottesdienst – Jeden Sonntag, 10:00 Uhr, 12:00 Uhr und 17:00 Uhr – Schneckenburgstr. 11, 78467 Konstanz
Junge Leute, ältere Leute, und viele Kinder und Familien jeden Alters und unterschiedlicher Herkunft kommen am Sonntagmorgen zum Gottesdienst! Gemeinsam stehen wir im Lobpreis und hören Predigten aus Gottes Wort, die uns nicht nur am Sonntag sondern auch für Montag bis Samstag ausrüsten und unser Leben stärken. Die Kirche ist mit Menschen gefüllt. Viele sind zu Besuch und bleiben nach dem Gottesdienst noch auf einen Kaffee. http://hillsong.com/germany/konstanz

Hillsong-Gemeinde in Düsseldorf:
http://hillsong.com/germany/dusseldorf

Jesus Gemeinde Schramberg-Sulgen:
http://jesus-gemeinde.org/

RfD Rettung für Deutschland – Mehr von Autor Uwe Melzer lesen Sie im Buch Wirtschaftshandbuch & Ratgeber für den beruflichen Alltag mit dem Titel: 50 biblische Erfolgsgrundlagen im Geschäftsleben. Dieses Buch/eBook ist erschienen im epubli-Verlag unter Buch-ISBN: 978-3-8442-2969-1 und eBook/ePUB-ISBN: 978-3-8442-0365-3.

WISSEN AgenturE-Mail: info@50-erfolgsgrundlagen.de
Internet: www.50-erfolgsgrundlagen.de

Die Weihnachtsbotschaft 2014

0Shares

Weihnachten ist die Lösung für alle menschlichen und weltlichen Probleme – W A R U M ? Weil Jesus Christus, der Sohn GOTTES, der an Weihnachten geboren wurde, die Lösung ist für alle Probleme für alle Menschen!

Jesus Christus ist nicht nur die Antwort für alle Probleme auf dieser Erde, sondern er selbst ist die Botschaft von GOTT an die Menschheit.

Bereits 700 Jahre vor dem Jahr null, dem Geburtsjahr von Jesus Christus, also vor ca. 2714 Jahren schreibt der Prophet Jesaja in der Bibel, im Alten Testament, im Kapitel 9,5-6 über die 700 Jahre spätere Geburt von Jesus Christus folgendes: „Denn uns ist ein Kind geboren, ein Sohn ist uns gegeben, und die Herrschaft ruht auf seiner Schulter; und er heißt Wunder-Rat, Gott-Held, Ewig-Vater, Friede-Fürst; auf dass seine Herrschaft groß werde und des Friedens kein Ende sei auf dem Thron Davids und in seinem Königreich, dass er‘s stärke und stütze durch Recht und Gerechtigkeit von nun an bis in Ewigkeit.“

Nur durch das Kommen des Herrn Jesu Christus in diese Welt gibt es wahre Hoffnung, Rettung, Liebe, Freude, Frieden mit Gott, Gerechtigkeit, die wunderbare Botschaft der Erlösung und so vieles mehr!

Nur das Christentum kennt einen Erlöser, der Sünden vergibt, Ewiges Leben schenkt und dies nicht erst im Himmel, sondern schon auf dieser Erde. Durch Jesus Christus haben wir Frieden mit GOTT. GOTT ist in Jesus Christus unser Freund. Er ist Allwissend, Allgegenwärtig, Allumfassend und voller Gnade und Barmherzigkeit. GOTT lässt es nach seinem Wort in der Bibel regnen über alle Menschen, Gerechte, Ungerechte, all Rassen, alle Religionen, alle Länder und alle Staaten. Jesus Christus sage selbst: „Ich wollte, dass alle Menschen gerettet werden, GOTT erkennen, GOTT erleben und Ewiges Leben haben. Diese Einladung gilt bis heute für jeden Menschen auf dieser Erde. Keine andere Religion hat einen Retter wie diesen.

Ich selbst habe am eigenen Leib, an meiner Familie und vielen anderen Menschen persönlich erfahren, dass ich, meine Familie und viele anderen Menschen im Namen des Herrn Jesus Christus von menschlich unheilbaren Krankheiten geheilt wurden. Denn im Neuen Testament der Bibel steht an vielen Stellen: „Alle kranken Menschen die zu Jesus Christus kamen wurden geheilt.“ Jesus Christus heilte alle. Und ich persönlich glaube daran, dass dies auch heute noch möglich ist und auch in Zukunft geschehen wird. Das ist für mich Weihnachten.

Von ganzem Herzen wünsche ich jedem Leser und jeder Leserin, dass sie GOTT und Jesus Christus persönlich kennenlernen und ein erfülltes, reich gesegnetes Weihnachtsfest 2014. Ihr Uwe Melzer

Dazu passend: Fröhliche und gesegnete Weihnachten 2014. Weihnachtsbotschaft von Hillsong Australien und Hillsong Deutschland in Konstanz und Düsseldorf: http://ichthys-consulting.de/blog/?p=2725

Gottesdienste besuchen:
……….

RfD Rettung für Deutschland – Mehr von Autor Uwe Melzer lesen Sie im Buch Wirtschaftshandbuch & Ratgeber für den beruflichen Alltag mit dem Titel: 50 biblische Erfolgsgrundlagen im Geschäftsleben. Dieses Buch/eBook ist erschienen im epubli-Verlag unter Buch-ISBN: 978-3-8442-2969-1 und eBook/ePUB-ISBN: 978-3-8442-0365-3.

WISSEN AgenturE-Mail: info@50-erfolgsgrundlagen.de
Internet: www.50-erfolgsgrundlagen.de

Enthusiasmus, Begeisterung, Glauben und Durchhaltevermögen führt zum Erfolg!

23Shares

Jemand hat Enthusiasmus für 30 Minuten, ein anderer für 30 Tage. Aber jener, der den Enthusiasmus 30 Jahre lang behält, kommt sicher ans Ziel.

Kennen Sie auch Menschen, die von allem sehr schnell begeistert sind, aber das Feuer der Begeisterung dann wieder sehr schnell verfliegt? Strohfeuer nennt man das. Solche Menschen neigen dazu, von einem Extrem ins andere zu fallen. Ein Leben mit einem ständigen Auf und Ab. Das ist nicht gut.

Bei anderen Menschen hält die Sache schon etwas länger an. 30 Tage anstatt 30 Minuten. Das ist schon mehr als ein Strohfeuer, aber immer noch sehr anfällig für häufige Veränderungen und Auf und Abs. Aber er/sie ist kein Jo-Jo-Mensch mehr, sondern etwas beständiger. Aber auch das führt noch nicht zu einem andauernden Erfolg. Die Schwankungen sind zwar nicht mehr so ausschlagend, aber ein erfülltes Leben auf Dauer ist damit noch nicht zu erwarten.

Erst wenn Sie von einer Sache über lange Zeit hinweg wirklich begeistert sind, das heißt voller Enthusiasmus (voll mit dem Geist Gottes heißt das) über Jahre hinaus, dann können Sie mit Sicherheit davon ausgehen, dass Ihr entsprechendes Handeln in dieser Sache auch von dauerhaften Früchten begleitet wird. Ein erfülltes, erfolgreiches Leben (Text nach Karl Pilsl).

2 Beispiele aus meinem Leben
Als ich Autor Uwe Melzer diese Lektion gelernt habe, war ich 36 Jahre alt. Heute zähle ich 62 Lebensjahre. Damals schrieb ich mir schriftlich als Vision auf, dass ich Geschäftsführer in einem etwas größeren Unternehmen sein wollte, mit einem bestimmten, für meine damaligen Verhältnisse, relativ großen Monatsgehalt. Ich habe daran geglaubt, Ich war von dieser Idee und der Vision begeistert. Dieser Enthusiasmus hat mich viele Jahre getragen. Sieben Jahre später hatte ich mein Ziel erreicht und meine Vision hat sich erfüllt. Ich wurde zum Geschäftsführer eines namhaften Unternehmens in der Musikbranche in Deutschland ernannt, obwohl ich früher nur in der IT-Branche und Unternehmensberatung tätig war.

Mein Hobby ist Rennrad zu fahren.
Bei meinem ersten Radrennen im Jahre 1967 war ich 17 Jahre alt, als ich Dritter in einem großen Amateurrennen wurde. Wegen anhaltender Rückenschmerzen, durch eine Verschiebung der Rückenwirbel bei einem Unfall als Kind, erhielt ich vom Arzt ein Verbot für das Rennradfahren, Es bestand die Gefahr, dass ich querschnittsgelähmt im Rollstuhl lande. Trotzdem war mein Traum und mein Ziel Radrennen zu gewinnen. 1984 heilte Gott vollständig, in meiner christlichen Gemeinde durch das Gebet des Predigers und Evangelisten „Billy Smith“, meine verschobenen Rückwirbel, inklusive eines verkürzten Beines (christliche Wunderheilung). 1996 kaufte ich mir ein Rennrad und begann wieder zu trainieren.

Im Jahr 2000 las ich in der Bibel AT in Josua 14.11: Und nun siehe, ich (Kaleb) bin heute fünfundachtzig Jahre alt und bin noch heute so stark, wie ich war an dem Tage (40 Jahre alt), da mich Mose aussandte. Wie meine Kraft damals war, so ist sie noch jetzt, zu kämpfen und aus- und einzuziehen.

Dabei kam mein Enthusiasmus von 1967 zurück. Denn ich glaubte und war begeistert davon, dass wenn GOTT den Kaleb mit 85 Jahren genauso stark machte, wie mit 40 Jahre, dann kann GOTT mich mit 50 oder 60 Jahren genauso stark machen, wie mit 25 oder 30 Jahren. Das war die Basis für meine Begeisterung für das sehr harte Radtraining. Ab dem Jahr 2001 im alter von 51 Jahren habe ich wieder große Radrennen über 200 km im Hobby-Elite-Bereich gewonnen. Der Erfolg ist nach 34 Jahren eingetreten.

Fazit:
Seien Sie kein Jo-Jo Typ. Wenn Sie von einer Sache wirklich begeistert sind, dann bleiben Sie dabei und handeln Sie auch danach. Begeisterung alleine nützt nichts. Handeln Sie danach und Sie werden Wunder erleben. Es müssen ja nicht immer 7 oder 34 Jahre sein. Die Botschaft ist: Stellen Sie sicher, dass Sie voller Enthusiasmus sind und bleiben, dann bewegen Sie nicht nur diese Welt, sondern Sie haben auch vorgesorgt für die sicher kommende Ewigkeit.

RfD Rettung für Deutschland – Mehr von Autor Uwe Melzer lesen Sie im Buch Wirtschaftshandbuch & Ratgeber für den beruflichen Alltag mit dem Titel: 50 biblische Erfolgsgrundlagen im Geschäftsleben. Dieses Buch/eBook ist erschienen im epubli-Verlag unter Buch-ISBN: 978-3-8442-2969-1 und eBook/ePUB-ISBN: 978-3-8442-0365-3.

WISSEN Agentur
E-Mail: info@50-erfolgsgrundlagen.de
Internet: www.50-erfolgsgrundlagen.de

50 biblische Erfolgsgrundlagen im Geschäftsleben – 50. Kapitel – Treffen Sie eine klare Entscheidung!

1Shares
Nehmen Sie Gottes Wort ernst und starten Sie zumindest einen Versuch mit ihm. Fangen Sie an täglich und regelmäßig Gottes Wort = die Bibel zu lesen. Machen Sie dies zu einer Ihrer wichtigsten Aufgaben. Ich empfehle Ihnen: beginnen Sie im Neuen Testament und zwar im Johannes-Evangelium zu lesen. Danach lesen Sie die Bibel von vorne bis hinten durch. Lassen Sie sich ruhig ein Jahr dafür Zeit. Wenn Sie in einem Jahr die Bibel ganz gelesen haben sind Sie ein anderer Mensch als heute.
.
Irgendwann beim Lesen stellt sich für Sie die Frage, ob Sie die Einladung von Jesus Christus annehmen wollen. Dann empfehle ich Ihnen folgendes Gebet:

Lieber Herr Jesus Christus,
ich nehme Deine Einladung an und komme zu Dir mit allen meinen Sünden, Problemen und Abhängigkeiten. Ich wende mich ab von allem Bösen und wende mich zu Dir, Herr Jesus. Ich setze mein Vertrauen ganz auf Dich. Du bist der Sohn des lebendigen Gottes. Ich glaube von ganzem Herzen, was ich jetzt mit meinen Worten bekenne: „Du bist mein Erlöser, mein Herr und mein Gott. Ich danke Dir, dass Du mich als Dein Kind angenommen hast. Ich öffne mich für Deinen Heiligen Geist und will Dir alle Tage meines Lebens nachfolgen. Ich vertraue Dir und überlasse mich Deiner Führung.“ In Jesu Namen! Amen

Wenn Sie sich zu diesem Gebet nicht entschließen können, dann beachten Sie bitte, dass jeder Mensch entweder Gott oder dem Teufel/Satan dient. Jesus Christus sagt in Matthäus 12, 30: „Wer nicht mit mir ist, der ist gegen mich; und wer nicht mit mir sammelt, der zerstreut.“ Wer nicht mit Jesus ist, dient dem Satan, ob er das glaubt oder nicht, ob er es wahrhaben will oder nicht, es ist dennoch so, auch wenn Sie es nicht sehen und nicht akzeptieren können. Das ändert an dieser Tatsache nichts. Satan ist der Fürst dieser Welt. Er hat ein Anrecht auf alle Menschen, die nicht Jesus Christus gehören. (Lesen Sie hierzu auch das Buch Hiob, Kapitel 1 in der Bibel.) Alle Menschen, die nicht an Jesus Christus glauben, werden unweigerlich mit dem Teufel in der Hölle landen. Bitte bedenken Sie, dass Sie persönlich und Ihr Leben auf dieser Erde und in der Ewigkeit gerettet werden müssen. Sie dürfen nicht verloren gehen und in der Ewigkeit in der Hölle landen. Es ist besser, krank zu sein und errettet, als gesund zu sein und verloren zu gehen, denn die Ewigkeit ist weit mehr, als das Leben auf der Erde. Das bezeugt auch das Neue Testament dreimal mit folgenden Bibelstellen: Matthäus 5, 29 und 18, 9 sowie in

Markus 9, 43 – 48
„Wenn aber deine Hand dich zum Bösen reizt, so haue sie ab! Es ist besser für dich, dass du verstümmelt zum Leben eingehst, als dass du zwei Hände hast und in die Hölle fährst, in das Feuer, das nie verlöscht. Wenn dein Fuß dich zum Bösen reizt, so haue ihn ab! Es ist besser für dich, dass du lahm zum Leben eingehst, als dass du zwei Füße hast und in die Hölle geworfen wirst. Wenn dein Auge dich zum Bösen reizt, so reiß es heraus! Es ist besser für dich, dass du einäugig in das Reich Gottes gehst, als dass du zwei Augen hast und in die Hölle geworfen wirst, wo ihr Wurm nicht stirbt und das Feuer nicht verlöscht.“

Ein kleines Beispiel für die Ewigkeit:

Wenn der höchste Berg der Erde, der Mount-Everest im Himalya-Gebirge, aus Diamant wäre und jedes Jahr käme ein Vogel geflogen und wetzte seinen Schnabel an diesem Berg Mount-Everest und wenn der Berg Mount-Everest aus Diamant dann (irgendwann einmal) komplett abgewetzt wäre, dann ist eine Sekunde in der Ewigkeit vergangen!

Was sind dann 60 bis 120 Jahre auf dieser Erde?

Die Bibel sagt ganz klar, dass es einen Himmel, eine Hölle und das Gericht gibt. Nachzulesen zum Beispiel in folgenden Bibelstellen:

Matthäus 12, 36 – 37
„Ich sage euch aber, dass die Menschen am Tage des Gerichts Rechenschaft geben müssen von jedem nichtsnutzigen Wort, das sie geredet haben. Aus deinen Worten wirst du gerechtfertigt werden, und aus deinen Worten wirst du verdammt werden.“

Hebräer 9, 27 – 28
„Und wie es dem Menschen bestimmt ist, einmal zu sterben und danach gerichtet zu werden, so ist Christus auch einmal geopfert worden, um die Sünden vieler auf sich zu nehmen; zum zweiten Mal wird er nicht der Sünde wegen erscheinen, sondern denen, die auf ihn warten, zum Heil.“ (Anmerkung: den anderen aber zum Gericht.)

Lukas, 16, 19 – 31 (Das Gleichnis vom reichen Mann und armen Lazarus)
„Es war aber ein reicher Mann, der kleidete sich in Purpur und kostbare Leinwand und lebte alle Tage herrlich und in Freuden. Es war aber ein Armer mit Namen Lazarus, der lag voll von Geschwüren vor seiner Tür, und ihn verlangte, seinen Hunger mit dem zu stillen, was von dem Tisch des Reichen fiel; es kamen sogar noch die Hunde und leckten an seinen Geschwüren. Als aber der Arme starb, wurde er von den Engeln in Abrahams Schoß getragen. Der Reiche aber starb auch und wurde begraben. Als er nun in der Hölle war, hob er in seiner Qual die Augen auf und sah Abraham von ferne und Lazarus in seinem Schoß. Und er rief: Vater Abraham, erbarme dich über mich und sende Lazarus, damit er seine Fingerspitze ins Wasser taucht und mir die Zunge kühlt; den ich leide Pein in diesen Flammen. Abraham aber sagte: Denke daran, mein Sohn, dass du deinen Teil an Gutem schon in deinem Leben empfangen hast; in gleichem Maß hat Lazarus nur Böses empfangen; jetzt wird er hier getröstet, und du wirst gepeinigt. Und darüber hinaus ist zwischen uns und euch eine tiefe Kluft, damit niemand, der von hier zu euch hinüber will, dorthin kommen kann und auch niemand von dort zu uns herüber. Da sagte er: so bitte ich dich, Vater, dass du ihn in das Haus meines Vaters sendest; denn ich habe noch fünf Brüder. Die soll er warnen, damit sie nicht auch an diesen Ort der Qual kommen. Abraham sagte: Sie haben Mose und die Propheten; auf die sollen sie hören. Er aber sagte: Nein, Vater Abraham, sondern wenn einer von den Toten zu ihnen käme, so würden sie Buße tun. Er sagte zu ihm: Hören sie nicht auf Mose und die Propheten, so werden sie sich auch nicht überzeugen lassen, wenn jemand von den Toten aufersteht.“ Siehe hierzu: ……………………….. etc..

Sie erhalten das Buch auch gedruckt oder als eBook im PDF Format und ePUB Format für Handys/Mobile. Auch erhältlich bei Amazon.de und im Apple-Store. >>> epubli Verlagsinformation hier

Hier finden Sie den Button „gefällt mir“ für Ihr Facebook-Konto. Einfach hier klicken und dann Gefällt mir anklicken. Danke der Autor Uwe Melzer. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung. Ich wünsche Ihnen dabei viel Erfolg und Gottes Segen Autor Uwe Melzer.

Eine Leseprobe von allen Kapiteln (1-50) finden Sie hier: Leseprobenlink.
Wenn Sie nur jeden Monat ein Prinzip aus den 50 folgenden biblischen Grundlagen umsetzen, dann haben Sie in nur einem Jahr eine völlig neue tragbare Basis für Ihr Unternehmen oder Ihre Position als Führungskraft geschaffen. Ich wünsche Ihnen dabei viel Erfolg und Gottes Segen Autor Uwe Melzer, WISSEN Agentur Mittelstandsberatung.

Dieses Buch/eBook ist erschienen im epubli-Verlag unter ISBN: 978-3-8442-0365-3.


Buch eBook 50 Erfolgsgrundlagen, Wissen Agentur, Uwe Melzer
Rettung für Deutschland
WISSEN Agentur
Mittelstandsberatung
Uwe Melzer
Kandelweg 8
D-78628 Rottweil
Telefon: 0741 / 9422663
Fax: 0741 / 57067
Mobil: 0176 – 82119985
E-Mail: melzer@wissen-agentur.de
Internet: www.wissen-agentur.de
Follow WISSENAgentur on Twitter

50 biblische Erfolgsgrundlagen im Geschäftsleben – 42. Kapitel – Vertrauen zu GOTT

0Shares
Dem, dem wir Vertrauen, glauben wir auch. Wenn wir nicht vertrauen, dann glauben wir auch nicht. Oft vertrauen wir eher unserem Steuerberater, dass er uns in Finanzangelegenheiten richtig berät und eine korrekte Steuererklärung abgibt, als dass wir bereit sind einen ähnlichen Glauben oder ähnliches Vertrauen in GOTT an den Tag zu legen. GOTT hat kein Problem mit uns, aber wir haben ein massives Problem mit GOTT und das heißt „UNGLAUBEN“. Wir glauben als Unternehmer z.B. einem Unternehmensberater, oft ohne zu wissen, ob seine Ratschläge wirklich gut für unser Unternehmen sind. Bei GOTT aber, der in Römer 8, 28 sagt, dass alle Dinge den Christen letzten Endes zum Guten dienen müssen!. Das bedeutet: auch die schlechten und negativen Erfahrungen benutzt GOTT dazu, etwas GUTES daraus für uns zu machen. Diesem lebendigen GOTT versagen wir unser Vertrauen oft völlig. Als Unternehmer sind wir gezwungen unseren Mitarbeitern, die wir ja selbst eingestellt haben, zu vertrauen, auch wenn sie uns enttäuschen oder wir selbst einen Fehlgriff getan haben. Ein solches Grundvertrauen in GOTT ist aber häufig bei uns nicht vorhanden. In Markus 9, 23 – 24 steht: „Jesus aber sprach zu ihm: „Du sagst: Wenn du kannst – alle Dinge sind möglich dem, der da glaubt.“ Sogleich schrie der Vater des Kindes: Ich glaube; hilf meinem Unglauben!“
.
Das ist ein sehr schönes Beispiel für Unglauben. Jesus Christus war zu Lebzeiten bekannt dafür, dass er alle kranken Menschen heilte, die zu ihm kamen. Das hatte sich bei allen Juden und den umliegenden Völkern herumgesprochen. Dieser Vater eines Kindes wollte, dass sein Kind von Epilepsie geheilt wird. Diese Krankheit gilt bei Ärzten bis heute als unheilbar. Der Vater sprach zu Jesus, „wenn du kannst, dann heile mein Kind.“ Jesus antwortete jetzt nicht: „Ich heile dein Kind oder hast du nicht gehört, dass ich alle Menschen heile, die zu mir kommen.“ Sondern er warf ihm seinen Unglauben vor und sagte zu ihm: „Du sagst: Wenn du kannst – alle Dinge sind möglich dem, der da glaubt.“ Der Vater zeigte jetzt tief betroffen eine richtige Reaktion. Er sagte zu Jesus Christus: „Hilf meinem Unglauben“ und gab damit öffentlich zu, dass er an der Sünde des Unglaubens litt, nämlich an Jesus Christus als Gottes Sohn und seinen Möglichkeiten und dass bei GOTT nichts unmöglich ist, zweifelte. Jesus nahm dieses Sündenbekenntnis sehr ernst und heilte daraufhin das Kind des Mannes von Epilepsie. Der Unglaube dieses Mannes hätte beinahe die Heilung seines Kindes verhindert.

In Johannes 11, 39 – 40 steht: Jesus sprach: Hebt den Stein weg! Spricht zu ihm Marta, die Schwester des Verstorbenen (Lazarus): Herr, er stinkt schon; denn er liegt seit vier Tagen. Jesus spricht zu ihr: Habe ich dir nicht gesagt: „Wenn du glaubst, wirst du die Herrlichkeit Gottes sehen?“ Nach dieser Aussage, ließ Jesus Christus den Lazarus, der schon 4 Tage tot war, aus dem Grab auferstehen und er durfte sein Leben wieder neu genießen. Hier ging Jesus Christus sogar so weit, dass er sagte, wenn wir glauben können wir die Herrlichkeit GOTTES sehen – was für eine Zusage!

Die Frage ist, warum stellen wir unser Leben, unsere Person, unsere Familie, unser Unternehmen nicht völlig unter GOTTES Herrschaft und Kontrolle. Gerade im Geschäftsleben neigen wir dazu, GOTT und sein Wort völlig auszusperren oder zu denken, in diesem Bereich kann GOTT eh nicht helfen.

Dazu berichte ich Ihnen nun die folgende Geschichte, die ich von einem schwedischen Unternehmer persönlich auf einem Vortrag bei „Jugend mit einer Mission“ in Altensteig/Schwarzwald gehört habe.

Dieses schwedische Unternehmen ist eine Kunststofffabrik. Sie stellt für den gesamten skandinavischen Raum als Marktführer Plastikfolien her, die von den Bauern als Verpackung für die Heuballen nach dem Mähen der Wiesen verwendet werden. Diese Folien werden im Herbst und Winter produziert, damit sie im Frühjahr und Sommer in ausreichender Menge zur Verfügung stehen. Auf Anraten von Chemiespezialisten setzte die Firma vor Jahren ein neues Verfahren ein. Die ersten Tests lieferten hervorragende Ergebnisse und die Firma produzierte im Winter eine gesamte Jahresproduktion. Als im Frühjahr die ersten dieser Kunststoffplanen für die Heuballen ausgeliefert wurden, kamen sofort massive Reklamationen mit dem Hinweis, dass sich die Folien nicht mehr entfalten ließen. Daraufhin wurden im Lager Stichproben der Jahresproduktion genommen und es stellte sich heraus, dass sich die Kunststoffmoleküle so verändert hatten, dass die Folien nach dem Zusammenlegen fest miteinander verklebt und nach einer gewissen Zeit nicht mehr zu öffnen waren. Der Verlust der Jahresproduktion hätte den Ruin des Unternehmens bedeutet. Der Unternehmer, ein Christ, rief seine führenden Mitarbeiter und sagte, dass er als ein Kind GOTTES nicht bereits war, diesen Verlust kampflos hinzunehmen. Die Techniker und Chemiker konnten keine Lösung für das Problem im Labor finden. Dieser christliche Unternehmer sagte zu seinen leitenden Mitarbeitern, dass bei den Menschen zwar vieles unmöglich, aber bei GOTT nichts unmöglich sei. „Wir wollen jetzt gemeinsam betend durch die Lagerhallen ziehen und GOTT bitten, dass der die Folien löst und das Unternehmen durch ein Wunder rettet.“ Nach stundenlangen Gebeten wurden die Kunststofffolien wieder geöffnet und tatsächlich ließ sich jede einzelne Folie leicht auseinanderfalten. GOTT hatte durch ein Wunder die Kunststoffmoleküle so verändert, dass ein Verkleben der Folien nicht mehr möglich war. Das Unternehmen war gerettet und musste keine Mitarbeiter entlassen.

Anstatt einen langen Prozess vor Gericht, gegen die Techniker und Chemiker des neuen Kunststoffverfahrens zu führen, hatte sich dieser christliche Unternehmer entschieden, seinem GOTT vollständig zu vertrauen und ihm zu glauben, dass er besser in der Lage ist das Problem zu lösen, als irgendein Mensch auf dieser Erde.

Fangen Sie an zu glauben, dass bei GOTT nichts unmöglich ist und dass GOTT das „Beste“ in Ihrem Leben will. Auch heute geschehen noch Wunder!

Ein Ratschlag:
Gehen Sie in kritischen Situationen in Ihrem Unternehmen zuerst im Gebet zu GOTT und dann handeln Sie. Vor allen wichtigen Entscheidungen und Verhandlungen beten Sie zu GOTT, dass er Ihnen Weisheit, Erkenntnis und die richtige Entscheidung gibt. Sie werden erfahren was es heißt, auch im Geschäftsleben GOTT immer die erste Priorität einzuräumen. Sie geben damit GOTT die Möglichkeit, Sie und Ihr Unternehmen zu segnen. Fangen Sie an, GOTT mehr zu vertrauen und zu glauben, als den Menschen und Ihrem Umfeld. Lassen Sie sich durch nichts vom Gebet abhalten. Wenn möglich beten Sie zu zweit oder mit Ihrer ganzen Führungsmannschaft.

Nachfolgend einige Bibelstellen, die sich alle auf das Vertrauen und dem Glauben an GOTT beziehen:

Jesaja 12, 2
Siehe, GOTT ist mein Heil, ich bin sicher und fürchte mich nicht.

Joel 2, 27
Ihr sollt erfahren, dass ich, der HERR, euer GOTT bin, und sonst keiner.

Jesaja 43, 1b
Fürchte dich nicht, denn ich habe dich erlöst; ich habe dich bei deinem Namen gerufen, du bist mein.

Psalm 33, 4
Des Herrn Wort ist wahrhaftig, und was er zusagt, das hält er gewiss.

Psalm 34, 9
Wohl dem, der auf ihn traut!

Jesaja 58, 11
Und der HERR wird dich immerdar führen.

Markus 12,30
Du sollst den Herrn, deinen GOTT, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele, von ganzem Gemüt und von allen deinen Kräften.

1. Johannes 2,17
Die Welt vergeht mit ihrer Lust; wer aber den Willen Gottes tut, der bleibt in Ewigkeit.

Warum ist Jesus Christus GOTTES Sohn?
Wie Nikodemus glaubten viele Juden und andere Menschen an Jesus als einen vertrauenswürdigen Menschen. Aber wenn er ein guter Mensch war, dann konnte er kein Lügner sein – und doch beanspruchte er, GOTTES Sohn zu sein! Ein guter Mensch würde so etwas nicht für sich beanspruchen, wenn es nicht wahr wäre – sonst wäre er ein Gotteslästerer. Falls er also ein guter Mensch war, musste er wirklich das sein, was er behauptete: Christus, der Erlöser der Welt. – Nach Reinhard Bonnke, CfaN – Siehe hierzu: ……………………….. etc..

Sie erhalten das Buch auch gedruckt oder als eBook im PDF Format und ePUB Format für Handys/Mobile. Auch erhältlich bei Amazon.de und im Apple-Store. >>> epubli Verlagsinformation hier

Hier finden Sie den Button „gefällt mir“ für Ihr Facebook-Konto. Einfach hier klicken und dann Gefällt mir anklicken. Danke der Autor Uwe Melzer. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung. Ich wünsche Ihnen dabei viel Erfolg und Gottes Segen Autor Uwe Melzer.

Eine Leseprobe von allen Kapiteln (1-50) finden Sie hier: Leseprobenlink.
Wenn Sie nur jeden Monat ein Prinzip aus den 50 folgenden biblischen Grundlagen umsetzen, dann haben Sie in nur einem Jahr eine völlig neue tragbare Basis für Ihr Unternehmen oder Ihre Position als Führungskraft geschaffen. Ich wünsche Ihnen dabei viel Erfolg und Gottes Segen Autor Uwe Melzer, WISSEN Agentur Mittelstandsberatung.

Dieses Buch/eBook ist erschienen im epubli-Verlag unter ISBN: 978-3-8442-0365-3.


Buch eBook 50 Erfolgsgrundlagen, Wissen Agentur, Uwe Melzer
Rettung für Deutschland
WISSEN Agentur
Mittelstandsberatung
Uwe Melzer
Kandelweg 8
D-78628 Rottweil
Telefon: 0741 / 9422663
Fax: 0741 / 57067
Mobil: 0176 – 82119985
E-Mail: melzer@wissen-agentur.de
Internet: www.wissen-agentur.de
Follow WISSENAgentur on Twitter